GNTM 2016: Die Finalistinnen im Überblick

Fünf Mädchen haben es ins "Germany's Next Topmodel"-Finale geschafft: Kim, Fata, Elena, Taynara und Jasmin. Jede überzeugte die Jury in den letzten Wochen auf ihre spezielle Art und Weise. GALA stellt noch einmal alle Finalistinnen vor

Heute Abend steht das "Germany's Next Topmodel" 2016 fest. Fünf Kandidatinnen haben es bis ins Finale auf Mallorca geschafft und sich gegen Tausende Mitbewerberinnen durchgesetzt. Kim, Fata, Elena, Taynara und Jasmin wollen sich den Sieg holen. GALA stellt noch einmal alle "Meeeeeeeedchen" vor.

Kim, Team Michael

Sie ist die Einzige, die es aus Team Michael ins Finale geschafft hat: Kim aus Bad Homburg. "Einzigartig und ambitioniert" - so schwärmt Juror Michael Michalsky von seiner "blonden Göttin". Zurecht, denn die 20-Jährige hat während der elften GNTM-Staffel ganz schön abgeräumt: Sie wurde bei mehreren Entscheidungswalks zur besten Läuferin ernannt, durfte mit Heidi Klum zur amfAR-Gala nach New York reisen, gewann die Lauf-Challenge mit Topmodel Winnie Harlow und sahnte einen der heißbegehrten Jobs der Staffel ab – die Kampagne für Opel.

Fata, Team Thomas

Den ersten Job ergatterte Fata schon in Folge fünf: Sie stand für das "Fashion Avenue"-Magazin vor der Kamera. Es dauerte nicht lange und die 21-Jährige mauserte sich zu Heidi Klums Favoritin. Kurz vor dem Finale konnte sie einen wichtigen Kunden von sich überzeugen: den Job als Testimonial für Gillette Venus. Die 21-Jährige ist diszipliniert und wandelbar. Die Berlinerin besticht durch ihr Beauty-Face und ihr selbstbewusstes Auftreten und ist schon zum zweiten Mal bei GNTM dabei.

Elena, Team Thomas

Die Staffel begann für Elena erfolgreich: Sie gewann mit ihrer Gruppe die Posing-Challenge mit Topmodel Toni Garrn auf Lanzarote. Auch bei der "Denim-Look"-Challenge kürten Michael Michalsky und Thomas Hayo die Hamburgerin zur Gewinnerin. Als ein One-Take-Video im Brautkleid gedreht wurde, überzeugte die 19-Jährige mit ihrem Schauspieltalent auf ganzer Linie. Außerdem ergatterte Elena Jobs für Heidi Klums Lingerie-Kollektion und für ein Beauty-Unternehmen. Mit ihrem Traumkörper und ihrer coolen Art kommt die blonde Schönheit bei allen super an. Und: Sie hat Nerven aus Stahl. Schließlich musste sie sich einigen Attacken ihrer Modelkolleginnen stellen, verlor dabei aber selbst nie ein böses Wort.

Taynara, Team Thomas

Die 19-Jährige ist der Sonnenschein der Staffel. Sie verbreitet stets gute Laune und das schätzen nicht nur ihre Mitstreiterinnen, sondern auch die GNTM-Jury und Kunden. Taynara shootete ein Editorial für das "Indie Magazine". Bei den Fotoaufnahmen auf einer gigantischen Schaukel zehn Meter über dem Boden lobte die Jury Taynaras Performance. Die Stadtlohnerin punktet mit grazilen, tänzerischen Bewegungen und weiß, wie sie ihren Körper perfekt in Szene setzt.

Jasmin, Team Thomas

"Ich bin aufgedreht, launisch, humorvoll und direkt", beschreibt sich Jasmin selbst. In den letzten Wochen fiel die 20-Jährige besonders durch ihr loses Mundwerk und ihre spitze Zunge auf. Michael Michalsky findet aber auch Ähnlichkeiten zu Naomi Campbell: "das exotische Aussehen, ihr Temperament und den Super-Body" habe sie mit dem Supermodel gemein. Zwei Jobs sahnte die Vorarlbergerin in der Show ab. Aber vor allem ihre Gewinne bei Challenges und Fotoshootings lassen sich sehen: Ein Einzelstück aus der Michalsky-Kollektion und einen eigenen Opel Adam!

GNTM

Diese fünf Mädchen sind im Finale

jasmin, fata, taynara, elena, kim
Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche