VG-Wort Pixel

GNTM Das letzte Battle der Juroren

michael michalsky, thomas hayo
© ProSieben
In diesem Jahr waren die "Germany's Next Topmodel"-Kandidatinnen in zwei Teams aufgeteilt. Heute Abend liefern sich die Juroren Thomas Hayo und Michael Michalsky noch einmal einen heftigen Schlagabtausch im Rennen um die Finalplätze

Endspurt bei "Germany's Next Topmodel": Es geht um den Einzug ins Finale und die Juroren Thomas Hayo und Michael Michalsky treten mit ihren Teams noch einmal gegeneinander an.

Das Battle geht in die letzte Runde

"Das Halbfinale wird ein Kampf der Juroren", es ist eine große Ankündigung, die Michael da macht. Doch genauso soll es kommen. In der letzten Folge vor dem Finale liefern sich die Männer einen heftigen Schlagabtausch.

Jetzt hört die Freundschaft auf

"Meine Mädchen müssen ins Finale", sagt Thomas und auch Michael findet: "Jetzt ist die Freundschaft zu Ende. Thomas hat keine Chance gegen mich." Und für die Juroren kommt es heute tatsächlich auf jedes Detail an, sie müssen alles geben: Sie planen und choreographieren den Entscheidungswalk und müssen ihre Mädchen dafür auch stylen.

Leichtes Spiel für Michael?

Für Michael Michalsky kein Problem, immerhin weiß er als Designer ganz genau, wie eine Fashionshow auszusehen und abzulaufen hat. Und auch mit den Klamotten hat er es relativ einfach, denn die stammen selbstverständlich aus der eigenen Kollektion.

Hat Thomas schon verloren?

Thomas Hayo hingegen hat ein ziemliches Problem. Die bestellten Anziehsachen kommen einfach nicht an - dem Team läuft die Zeit davon. Doch der Creative Director macht sich nichts draus, denn er ist überzeugt: "Meine Mädchen haben ein bisschen mehr Feuer, ein bisschen mehr Attitude und sind ein bisschen cooler als die von Team Michael." Kurz vor Mitternacht dann die erlösende Nachricht: Die Klamotten sind da. Jetzt müssen die "Topmodels" bis in die frühen Morgenstunden proben. Wird bis zum Entscheidungswalk jedes Outfit und jeder Schritt sitzen?

jdr / Gala

>> Special rund um GNTM 2020


Mehr zum Thema