VG-Wort Pixel

Giulia Siegel bei "Temptation Island VIP" Unter Tränen stellt sie ihre Beziehung zu Ludwig Heer in Frage


Giulia Siegel verliert bei "Temptation Island VIP" die Fassung und bricht in Tränen aus: Ihr Partner Ludwig Heer hat sie schwer enttäuscht.

Und plötzlich bricht die toughe Fassade von Giulia Siegel, 46, völlig zusammen ... In den vergangen Folgen "Temptation Island VIP" wirkte die Tochter von Musikproduzent Ralph Siegel, 75, absolut abgeklärt, beinahe schon eiskalt - selbst dann, als sie Videoaufnahmen von ihrem Partner Ludwig Heer, 39, sah, auf denen ein paar heiße Single-Ladys ihn heftig anflirten. "Das stört mich nicht", "Er dreht sich ja weg" und "Ich bin stolz auf ihn", hörte man Giulia immer wieder sagen. In Folge sechs nehmen diese Gedanken, Gefühle und Aussagen eine plötzliche Wendung.

Giulia Siegel stellt Leben mit Ludwig Heer in Frage

An diesem Tag bittet Moderatorin Angela Finger-Erben, 40, die vergebenen Promi-Damen zum Einzelgespräch und löst damit bei allen ein wahres Gefühlschaos aus. Doch ausgerechnet die sonst so selbstsichere Giulia scheint das bevorstehende Drama schon zu ahnen und ist bereits vor dem Gespräch mit den Nerven am Ende.

"Ich habe durch Stephi [Anm. d. Red.: Stephanie Schmitz] ein paar Dinge gelernt, die ich so nicht kannte. Stephi hat eine Stärke an sich, die ich in der Form nicht kenne, gar nicht. Ich bin in einem Rollendenken drin, in dem ich mich eigentlich 45 Jahre wohl gefühlt habe. Durch die Gespräche mit Stephi stelle ich dieses Denken, das ich habe, ‘Ich bin nicht emanzipiert’, in Frage: Das Leben, das ich seit Jahren führe, meine Ehen, meine Partnerschaft“.

"Ihr stellt gerade mein komplettes Leben auf den Kopf"

Dann sieht Giulia Siegel die Bilder: Ludwig lässt sich von einer Frau im Gesicht berühren, dreht dieses Mal den Kopf nicht weg, anschließend liegt er sogar mit einer anderen Frau sehr eng zusammen im Bett. Die DJane schweigt, ringt um Worte. "Ich sag mal so, beim letzten Mal habe ich noch gesagt 'na ja, er dreht den Kopf weg und die Mädels provozieren ihn', aber ich sehe die Bilder ... anders irgendwie ... Das ist nicht Spaß haben, das ist kein Flirt, das ist Kuscheln ... Das ist große Scheiße, was er da macht."

Im anschließenden Interview wird sie noch deutlicher: "Was ich gesehen habe, ist nicht der Mann an meiner Seite. Was ich gesehen habe, ist nicht 100% Vertrauen, ist nicht 100% Liebe. Ihr stellt gerade mein komplettes Leben, meine Welt auf den Kopf."

"Wenn meine Kinder das sehen"

Des Weiteren gibt Giulia zu, dass ihre Familie von den Plänen, bei dieser Show mitzumachen, alles andere als begeistert war. Die aktuelle Entwicklung ist ihr dermaßen unangenehm, dass sie die Tränen einfach nicht bei sich halten kann. "Wenn meine Kinder das sehen, mein Vater ... Ich habe das gerechtfertigt die letzten Tage, aber irgendwas ist falsch."

Dann entlässt sie Angela Finger-Erben zu den anderen Promi-Damen, wo Giulia regelrecht zusammenbricht und ihren Partner sogar als "schwanzgesteuert" bezeichnet. Dann folgt ein folgenschwerer Satz: "Das ist der Anfang vom Ende". Meint sie damit wirklich ihre Beziehung? Haben sich Giulia und Ludwig nach den Dreharbeiten getrennt? Wir werden es in den folgenden Sendungen sehen.

Verwendete Quellen:TVNow

jno Gala


Mehr zum Thema