VG-Wort Pixel

Gilmore Girls + Co. So viel verdienen die Serienstars

Alexis Bledel + Lauren Graham
Alexis Bledel + Lauren Graham
© Netflix
Kevin Spacey in "House of Cards", Kaley Cuoco in "The Big Bang Theory" oder Lauren Graham in "Gilmore Girls" - so viel verdienen die Serienstars pro Folge

Einst galten die Gehälter der "Friends"-Stars als Nonplusultra in der Film- und TV-Branche. Für die finale 10. Staffel verhandelten Jennifer Aniston und Co. eine Million Dollar pro Folge - eine rekordverdächtig hohe Summe!

Heute scheint dieser Betrag niemanden mehr großartig zu überraschen. Wie eine Studie der Zeitschrift "Variety" offenbart, dürfen sich einige Serienstars über ähnliche Gehaltsschecks freuen.

Topverdiener sind demnach die drei "The Big Bang Theory"-Stars Kaley Cuoco, Jim Parsons und Johnny Galecki mit jeweils 1 Million US-Dollar Verdienst pro Folge.

Rekordsummen im TV-Geschäft

Auf dem zweiten Platz rangieren dann schon die beiden "Gilmore Girls"-Hauptdarstellerinnen Lauren Graham und Alexis Bledel, die für das große, vierteilige Revival pro Folge 750.000 Dollar kassieren.

Mit 500.000 Dollar pro Folge teilen sich Kevin Spacey ("House of Cards") sowie die "Game of Thrones"-Stars Peter Dinklage, Lena Headey, Kit Harrington, Emilia Clarke und Nikolaj Coster-Waldau den dritten Platz.

Gala

>> Alle Infos rund um die Kultserie "Gilmore Girls"


Mehr zum Thema