Germany's next Topmodel 2017: Für wen ist der Model-Traum schon jetzt ausgeträumt?

Die GNTM-Kandidatinnen müssen sich in Folge zwei nicht nur auf ihr erstes großes Fotoshooting vorbereiten, ein Model soll sogar schon radikal umgestylt werden

Die "Germany's next Topmodel"-Meeeedchen auf großer Fahrt: Bei ihrer Tour auf dem Kreuzfahrschiff müssen sie sich beim Wackel-Walk auf offener See und einem Fotoshooting beweisen. Für Leticia und Giuliana könnte der große Traum vom Modeln aber schon vorbei sein - die eine muss Haare lassen, die andere will freiwillig über Bord gehen.

Heidi Klum fordert: Rasier dir eine Glatze

Als die Nachwuchsmodels in der Maske sitzen, taucht Heidi Klum auf und erkundigt sich ganz beiläufig nach den Styling-Plänen für Leticia. "Können wir nicht heute schon das Umstyling machen bei dir", fragt sie plötzlich. Leticias Blick: unsicher und skeptisch. Als sie wissen möchte, was sich die Chefjurorin denn so vorstelle, fährt sich Heidi mit einem imaginären Rasierer über die Haare. Jetzt sagt Leticias Blick ganz klar: Nein. Die 18-Jährige schüttelt immer wieder den Kopf, kann nicht glauben, was da von ihr verlangt wird. Wird sie sich Heidis Willen beugen?

Geht Giuliana über Bord?

Um Giuliana kämpften in der ersten Folge sowohl Michael Michalsky als auch Thomas Hayo. Das Transgender-Model überzeugte mit seiner Schönheit und einem gekonnten Lauf auf dem Catwalk. Nun aber überlegt die 20-Jährige die Sendung zu verlassen, noch bevor sie überhaupt richtig angefangen hat. Im Gespräch mit Michael gesteht sie, einfach noch nicht soweit zu sein und dass sie sich selbst noch nicht richtig akzeptiert habe. Wird sie wirklich freiwillig gehen?

Zwei Mädchen müssen gehen

Selbstverständlich gibt es während des Fotoshootings Tränen und Selbstzweifel, die Mädchen verzweifeln beim Catwalk-Training und einige von ihnen werden seekrank. Kandidatin Carina hat zudem noch eine Augenentzündung, der Arzt muss gerufen werden. Was aus ihr wird? Noch unklar. Sicher ist jedoch, dass Heidi, Michael und Thomas Hayo zwei Mädchen rausschmeißen und möglicherweise machen sie auch von der neuen Regel - die Teilnehmerinnen können jederzeit rausfliegen - Gebrauch. 

"Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum"– ab 9. Februar 2017 immer donnerstags, um 20:15 Uhr, auf ProSieben

Klatsche für Heidi Klum

Fata Hasanovic

Klatsche für Heidi Klum

Fata Hasanovic + Heidi Klum
©Gala


Nach "Germany's next Topmodel"-Teilnahme

Welchen Weg gingen Heidis Mädels?

Gisele Oppermann  Lange war es still um sie – jetzt ist die "Heulsuse" von damals zurück! Bei "Germany's Next Topmodel" hat Gisele Oppermann die Drama-Queen raushängen lassen und die eine oder andere Träne verdrückt. Ob sie immer noch so nah am Wasser gebaut ist? 
Gisele Oppermann war lange von der Bildfläche verschwunden, doch jeder wird sich an ihre legendären Tränenausbrüche im TV erinnern. 2010 ereilt sie dann ein wirklich schwerer Schicksalsschlag: Sie hat einen Autounfall, liegt lange Zeit im Krankenhaus. Seit 2014 ist sie wieder glücklich und Mutter einer kleinen Tochter.
Obwohl Miriam Höller während ihrer Teilnahme an der fünften Staffel von "Germany's next Topmodel" nicht wirklich ins Auge gestochen ist, war sie seitdem viel im deutschen Fernsehen zu sehen: Die sportliche Blondine war unter anderem beim TV total Turmspringen und bei Global Gladiators zu sehen. Als Stuntfrau ist sie für Formate, wie die ProSieben Winter Games die perfekte Besetzung. 
Namaste! Wanda Badwal belegte in der dritten Staffel von "Germany's next Topmodel" den vierten Platz. Zehn Jahre später hat sich einiges verändert; Wanda arbeitet als Yoga-Lehrerin und Fotografin, absolvierte verschiedene Workshops auf Bali und in Deutschland. Auf ihrem Instagram-Account inspiriert sie mittlerweile fast 18.000 Menschen mit ihrem Lifestyle. 

58



Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche