Germany's next Topmodel 2017: Heidi Klum schickt die Mädchen in die Wüste

Eines ist sicher: An Konfliktpotenzial mangelt es bei GNTM auch dieses Mal ganz sicher nicht. In der neuen Folge geht es mal wieder heiß her

Es scheint tatsächlich, als würde Heidi Klum alles dafür tun, um ihre "Germany's next Topmodel"-Kandidatinnen jede Woche vor eine noch extremere Herausforderung zu stellen - in der heutigen Folge legt sie ihnen besonders viele Steine in den Weg.

Heidi Klum liebt es

"Der Walk wird heute richtig schwer. Sogar ein Profi würde sich da hinlegen. So liebe ich das", kündigt Heidi an. Und so wie es die Modelmama sagt, passiert es auch. Beim Fotoshooting und dem Entscheidungswalk in der Wüste stolpern die Mädchen unentwegt und knicken auf ihren hohen Hacken reihenweise um. Die eine hat mehr Probleme, die andere weniger. Und die mit mehr fühlen sich selbstverständlich persönlich benachteiligt.

Kandidatin Sabine am Limit

"Seid wie Wildkatzen und nicht wie kleine Hamster, okay?!" - Diesen Spruch von Fotograf Kristian Schuller haben sich die GNTM-Mädels wohl erst nach dem Fotoshooting zu Herzen genommen. Währenddessen gibt es jede Menge Anpfiff vom Jury-Team, erst später fahren die Nachwuchsmodels ihre Krallen aus. Denn obwohl jede Kandidatin unter denselben Umständen - schwere High Heels, Staub, Wind und Steine auf dem Catwalk - laufen muss, bricht Sabine in Tränen aus. "Wieso muss ich gerade an diesem S****ß laufen, wo ich doch eh nicht laufen kann?", fragt sie in die Runde. Konkurrentin Neele hat auf das Geheule so gar keinen Bock und schießt zurück: "Sabine, bei mir ist der Weg genauso s****ße wie bei dir und fertig." Doch die Blondine kann sich nicht zusammenreißen und auch Heidi ist am Ende des Tages von ihr enttäuscht. Muss Sabine zwangsweise ihre Koffer packen?

Gibt Greta etwa auf?

Eine, die hingegen freiwillig gehen möchte, ist Greta. Der Grund: die Liebe. Sie vermisst ihren Freund so sehr, dass sie eigenen Angaben zufolge jeden Morgen mit Tränen in den Augen aufwacht und sich abends in den Schlaf weint. Arme Greta! Da macht es das Telefonat mit ihrem Liebsten, in dem er ihr immer wieder sagt, wie sehr sie ihm fehlt natürlich nicht besser. Im Interview mit ProSieben gesteht sie dann: "Momentan denke ich darüber nach, abzubrechen. In meinem Kopf ist die Entscheidung eigentlich schon gefallen. Mein Herz ist nicht nur in Millionen, sondern in Trilliarden Teile zersprungen und ich weiß nicht, wie ich es zusammenflicken soll."

Team Michael liegt im Streit

Und GNTM wäre nicht GNTM, wenn es nicht noch mehr Zickenzoff geben würde. Im Team Michael kommt es zu Auseinandersetzungen, weil ein Teil der Gruppe nicht mit dem anderen das Laufen üben möchte. Melina, Anh und Romina haben offenbar einen geheimen Plan für den Entscheidungswalk, schließen Julia, Giuliana, Brenda und Leticia davon aus und möchten sie nicht einweihen. Die ziehen daraufhin beleidigt ab. "Ich find's blöd, dass die jetzt so kindisch reagieren und so sauer, nur weil wir es für uns behalten", kommentiert Anh die Aktion mit einem süffisanten Grinsen. Die Fronten scheinen verhärtet.

"Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum" – immer donnerstags, um 20:15 Uhr, auf ProSieben.

Anuthida Ploypetch packt über GNTM aus

Anuthida Ploypetch

Sie packt über GNTM aus

Anuthida Ploypetch
Anuthida Ploypetch wurde im Jahr 2015 Zweite bei "Germany's next Topmodel". Im Gespräch mit GALA verrät sie, wie sehr die Produktionsmitarbeiter Heidis Meeeedchen zum Streit animieren.
©Gala


GNTM 2017

Alle Bilder zur 12. Staffel

Zum Stars der 12. Staffel "Germany's Next Topmodel" wird ein Flughafen zum Catwalk umgebaut. Die Jury um Heidi Klum, Michael Michalsky und Thomas Hayo laden 50 Models aus ganz Deutschland ein.
Am Set von der 12. Staffel von "Germany's Next Topmodel" erhaschen wir einen ersten Blick auf die Kandidatinnen: Auf diese heiße, blonde Schönheit zum Beispiel. 
Eine Runde "Hoppe, hoppe Reiter" auf einem heißen Kerl: Der Kandidatin scheint es Spaß zu machen.
So sexy müssen sich die Kandidatinnen geben: Wir freuen uns!

13


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche