Germany's Next Topmodel: Diese Kandidatin ist heimlich ausgestiegen

Eigentlich sollten letzte Woche zwölf Mädchen aus Team Michalsky um den Titel Germany's Next Topmodel kämpfen. Doch nur elf von ihnen reisten tatsächlich nach Fuerteventura

Jeweils zwölf Mädchen hatten sich Thomas Hayo und Michael Michalsky zu Beginn der elften Germany's Next Topmodel-Staffel in ihre Teams geholt. Gemeinsam mit ihnen flogen sie nach Lanzarote und Fuerteventura. Doch halt...Team Michalsky zählte plötzlich nur noch elf Kandidatinnen. Luisa aus Köln war nämlich schon vor der Reise still und heimlich ausgestiegen.

Mit ihrer Coolness wollte sie sich den Titel holen

In ihrem Vorstellungsvideo zeigte sich die 19-Jährige noch richtig selbstbewusst: Mit ihrer lässigen Art wollte sie sich den Sieg sichern. Plötzlich ist alles anders. Die Gründe dafür sind unklar. "Luisa hat sich aus persönlichen Gründen entschieden, nicht an der Show teilzunehmen. Ihr Ausstieg wurde in den Folgen nicht thematisiert. Michael Michalsky ist mit elf Models auf die Kanaren geflogen", erklärte ProSieben.

Sie studiert Design in Köln

GNTM 2016

Alle Bilder zur 11. Staffel

Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky begrüßen das Publikum in der Stierkampf-Arena in Palma de Mallorca.
Stolzer Mentor: Thomas Hayo und Elena C., die für sein Team Schwarz kämpft
Die Kandidatinnen zeigen zum Gesang von Nick Jonas ihr Catwalk-Können.
Die Top-21-Kandidatinnen dürfen ganz in Gold noch mal über den Laufsteg schreiten.

31

Wollte die Blondine sich vielleicht lieber auf ihr Design-Studium in Köln konzentrieren? Wie dem auch sei - die verbliebenen GNTM-Girls sind Luisa für ihren Ausstieg sicher nicht böse. Und nun kämpfen in Team Hayo und Team Michalsky jeweils zehn Kandidatinnen um einen Modelvertrag und ihr Gesicht auf einem Magazincover.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche