VG-Wort Pixel

Gerhard Schröder total verliebt Soyeon Kim spricht über die Liebe mit dem Altbundeskanzler

Gerhard Schröder hat eine neue Frau an seiner Seite: Die Koreanerin Soyeon Kim gibt jetzt Einblicke in die Beziehung

Seit dem Ende seiner politischen Karriere konzentriert sich Gerhard Schröder, 73, wieder auf sein Privatleben. Dazu gehört auch ein neues Liebesglück, das er nun in Soyeon Kim, 47, gefunden hat. 

Jetzt spricht Soyeon Kim

Der ehemalige SPD-Politiker und die Koreanerin lernten sich bei der Arbeit kennen. Soyeon Kim hat in Deutschland studiert und Schröder während ihrer Tätigkeit als Dolmetscherin zum ersten Mal getroffen. Gegenüber "Bunte" sagte sie, dass sie beiden Kulturen sehr verbunden sei. Wird man den 73-Jährigen also demnächst als typisch-deutschen Touristen mit weißen Tennissocken in seiner wohlmöglich neuen Heimat Ostasien sehen? "Natürlich wird Deutschland immer die Heimat und der Lebensmittelpunkt von Gerhard Schröder bleiben, so wie Korea mein Heimatland ist. Unser gemeinsamer privater Lebensmittelpunkt wird deshalb sowohl in Deutschland als auch in Korea sein. Hier werden wir eine Balance finden", erklärt seine neue Partnerin. 

 Wird sie Gerhard Schröders 5. Ehefrau?

Seine letzte Gattin war Doris Schröder-Köpf, die 1997–2016 an seiner Seite war und die Mutter seiner zwei Kinder Viktoria und Gregor ist. Im September 2017 gab sie ein Statement via Facebook ab: "Frau Kim war im Frühjahr 2016 der Anlass, wenn auch nicht der alleinige Grund, für die endgültige Trennung."

 Es ist also kein Wunder, dass Schröders Ex-Frau nicht ganz so gut auf seine neue Partnerin zu sprechen ist. Sie stört außerdem, dass die Rechte der Autobiografie des ehemaligen Bundeskanzlers an Soyeon Kim und nicht seine Kinder gegangen sind: "Es ist sehr bedauerlich, dass die Rechte für die Autobiografie nicht an die Kinder, sondern an eine Frau übertragen wurden, die mit diesen Lebensabschnitten nichts zu tun hat. Dennoch: Eine lesenswerte Lektüre auch mehr als ein Jahrzehnt nach Erstveröffentlichung in Deutschland!"

Trotz all der Unstimmigkeiten zwischen den ehemaligen Eheleuten hat auch Doris nach der turbulenten Trennung in Boris Pistorius einen neuen Mann an ihrer Seite gefunden. Durch die gemeinsamen Kinder kann das Kapitel Schröder-Kopf zwar nie geschlossen werde, aber die beiden können jeweils in eine neue rosarote Zukunft sehen.

Unsere Video-Empfehlung zum Thema:

reb Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken