George Eads: Er soll "MacGyver" verlassen

George Eads wird wohl sein Engagement bei "MacGyver" beenden. Der ehemalige "CSI"-Star dreht nur noch im Dezember für die Serie, heißt es

George Eads

George Eads (51) verlässt angeblich das "MacGyver"-Reboot, an dem er seit der Pilot-Folge mitgewirkt hat. Das berichtet "The Hollywood Reporter".

George Eads soll "MacGyver" verlassen

Eads dreht demnach noch bis Dezember, seine letzte Episode soll 2019 ausgestrahlt werden. Weder Schauspieler noch Sender wollten sich laut "Hollywood Reporter" dazu äußern. Die Actionserie läuft seit September 2016 bei CBS.

Sido pöbelt bei "The Voice of Germany"

So reagieren die Zuschauer

The Voice of Germany 2019: Rea Garvey, Sido, Alice Merton und Mark Forster
Schon in der ersten Folge von "The Voice of Germany" eckt Rapper Sido bei seinen Jury-Kollegen mit seinen spitzen Kommentaren an. Die Zuschauer hingegen feiern ihn für seine Ehrlichkeit. Im Video sehen Sie die besten Twitter-Reaktionen.
©Brigitte / Gala

Von "CSI" zum "MacGyver"-Reboot

Eads spielt in dem Reboot Jack Dalton, ein Mitglied des Teams von MacGyver (Lucas Till). Zuvor war er 15 Jahre lang in der Erfolgsserie "CSI" zu sehen gewesen. Laut Insidern habe der Schauspieler schon vor einiger Zeit darum gebeten, aus der in Atlanta ansässigen "MacGyver"-Serie aussteigen zu können, um mehr Zeit mit seiner Familie in Los Angeles zu haben, heißt es weiter. Laut "Deadline" soll seine Figur aber nicht sterben, sodass er als Gaststar in die Serie zurückkehren könnte.

Setbilder

Stars bei Dreharbeiten

Hier kommen "Charles und Diana"! Die Dreharbeiten für dritte Staffel der Netflix-Serie "The Crown" sind in vollem Gange, und endlich sind auch die neuen Darsteller Emma Corrin und Josh O'Connor mal zu sehen. 
Am Set in Spanien wird berühmte erste Reise der britischen Royals nach Sydney im März 1983 nachgestellt.
Wie gut das Casting von Emma und Josh als "Diana" und "Charles" war, wird sich dann ab Mitte November zeigen. Dann erscheint "The Crown" mit dem neuen Darsteller bei Netflix.
Ganz in Pink von Kopf bis (fast) Fuß zeigt sich Emilie Schüle während der Dreharbeiten zu "Wunderschön", dem neuen Film von Schauspielkollegin und Regisseurin Karoline Herfurth.

183

Verwendete Quelle: "The Hollywood Reporter", "Deadline"

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche