Gentleman bei "Sing meinen Song": "Ich wurde mit Flaschen beworfen"

Auch Gentleman hat nicht immer nur Gutes in seiner Karriere erlebt. Über negative Erlebnisse sprach der Musiker jetzt bei "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert"

Gentleman

Auf der Bühne zu stehen, ist der Traum jedes Musikers. Das Publikum feiert einen und würdigt die Leistung mit Applaus. Doch es gibt auch die andere Seite, die ein Künstler natürlich nicht gerne erleben möchte - wenn die Zuschauer nicht mitspielen und Kritik äußern. Genau das erlebte auch Gentleman, wie der Reggae-Sänger gerade bei "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" erzählte.

Gentleman machte einen entscheidenden Fehler

"Ich bin mal mit Flaschen beworfen worden." Mit dieser Aussage schockte Gentleman seine Show-Kollegen. Wie kann das sein? Ausgerechnet der sympathische und nette "Superior"-Interpret wurde mit Flaschen beworfen? Tatsächlich. Es passierte 2004 auf einem Festival auf Jamaika. "Alles war cool. Aber dann habe ich den Fehler gemacht, ich habe zu viel geredet. Und dann kamen die ersten Stimmen 'ey, sei mal ruhig jetzt hier'. Und dann flog so eine Plastikflasche. Weil die auch einfach sehr ungeduldig auf diesem Festival waren. Dann kam der nächste Fehler. Ich hab gesagt "I'm thirsty, give me more". Und so flogen zahlreiche Flaschen auf die Bühne. Das Ganze artete dermaßen aus, dass zwei Bodyguards Gentleman von der Bühne tragen musste, um ihn aus der Situation zu befreien. 

Ania Niedieck ist wieder Mama geworden

Jetzt meldet sich der stolze Papa

Ania Niedieck ist wieder Mama geworden: Jetzt meldet sich der stolze Papa
Ania Niedieck und Chris Hecker im Babyglück: Ihre Tochter Paula hat das Licht der Welt erblickt. Im Video verrät der stolze Papa spannende Details zur Geburt.
©RTL / Gala

Er ist nicht der Einzige

Kein schönes Erlebnis für Gentleman: "Ich hab damit ein paar Tage gekämpft". Doch der 42-Jährige wurde schnell wieder von seinen Fans geliebt und sah die Aktion auch als Zeichen dafür an, in Jamaika dazuzugehören. Außerdem ist der Sänger längst nicht der einzige Künstler, der so etwas erleben musste. Auch Moses Pelham erzählte, schon mit Flaschen und Orangen beworfen worden zu sein. 

The Kelly Family

Die Bandmitglieder damals und heute

Im Alter von nur 15 Jahren komponiert Michael Patrick "Paddy" Kelly den Hit "An Angel". Der Mädchenschwarm wird ab seinem 19. Lebensjahr das musikalische Oberhaupt der Familie. Im Jahr 2003 veröffentlicht Paddy sein Solodebüt "In Exile". Kurz darauf zieht er sich für sechs Jahre in ein Kloster in Frankreich zurück. Erst 2010 nimmt er seine Tätigkeit als Musiker wieder auf. Im April 2013 heiratet Paddy Kelly seine Jugendliebe, die belgische Journalistin und Religionsphilosophin Joelle Verreet.
Mit der Single "Shake Away" meldet sich Paddy Kelly 2015 zurück in der Musikszene. Sein Album "Human" klettert in Deutschland bis auf Platz drei. Er nimmt an verschiedenen Musik- und Castingshows wie "Dein Song", "The Voice Kids" und "Sing meinen Song" teil. 2018 ersetzt er Samu Haber als Juror in "The Voice of Germany" und wird mit seinem Kandidaten Samuel Rösch Sieger der Staffel.
Angelo Kelly ist das jüngste Mitglied der Pop- und Folkband The Kelly Family. Zusammen mit seinem Bruder Paddy Kelly ist er besonders beliebt bei den Fans. Im Jahr 2006 veröffentlicht er sein Solodebüt "I'm Ready".
Ende 2014 performt Angelo Kelly seine Mixtape-Tour, auf der er Stücke anderer Künstler wie Miley Cyrus, Bruce Springsteen, Aerosmith, One Direction, Oasis und The Black Eyed Peas interpretiert. Mittlerweile lebt Angelo mit seiner Frau Kira Harms und den fünf gemeinsamen Kindern in Irland, wo er sich wieder der Straßenmusik widmet. Die Vox-Sendung "Goodbye Deutschland" hat die Auswanderung auf die grüne Insel begleitet. Seit 2017 tritt Angelo wieder gemeinsam mit fünf bis sechs seiner Geschwister in der Gruppe The Kelly Family auf.

18

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche