Game of Thrones: War er der Grund für die Kaffeebecher-Panne?

In der vierten Folge von "Game of Thrones" hat sich ein Gegenstand eingeschlichen, der nicht wirklich in die Welt von Winterfell passt. Wurde der Schuldige jetzt gefunden?

Kit Harington alias Jon Schnee

Ein Becher wird unfreiwillig zum Star von "Game of Thrones": In der vierten Folge der achten Finalstaffel (in Deutschland auf Sky) hat es ein (zu) modernes Requisit vor die Kamera geschafft. Während Jon Schnee (Kit Harington, 32), Daenerys Targaryen (Emilia Clarke, 32) und Co. in einer Szene über die Zukunft reden, steht ein Coffee-to-go-Becher, der stark der Variante des Kaffeeriesen Starbucks ähnelt, vor Daenerys auf dem Holztisch. Doch wer hat ihn dort hingestellt?

Panne bei "Game of Thrones"?

Durch die hellbraune Pappe und das düstere Ambiente könnte der Becher auf dem Tisch fast übersehen werden, doch spätestens, wenn der Blick auf den weißen Deckel schweift, ist er entlarvt. So haben auch einige Twitter-User den ungewöhnlichen Tischschmuck entdeckt und Fotos und kleine Clips der besagten Szene veröffentlicht.

Eine Starbucksfiliale in Winterfell?

Filialen des Kaffeekonzerns gibt es bekanntlich so ziemlich ÜBERALL. Doch in Winterfell suchte man bisher vergeblich danach. Während einige User sich mit Kommentaren wie "Hat jemand seinen Starbucks-Becher vergessen?" oder "Sponsored by Starbucks" über die Szene lustig machen, sind andere von dem vermeintlich nachlässigen Fehler der "GoT"-Produzenten enttäuscht. Ein Nutzer schreibt etwa: "Bei so einem großen Budget. Da muss es doch möglich sein, die Aufnahmen vernünftig kontrollieren zu lassen." Oder ist es am Ende gar ein Fake? Denn irgendwie scheint es fast unmöglich, dass sich so ein Fehler unbemerkt einschleicht.

Hat ER den Becher dort platziert?

Es scheint, als sei der Schuldige für die Kaffeebecher-Panne nun ausfindig gemacht worden: Während eines Interviews mit "Hot Ones" wurde Joe Jonas, 29, Mitglied der Jonas Brothers und Ehemann von "Game Of Thrones"-Star Sophie Turner, 23, gefragt, ob er bei einem Set-Besuch den Becher dort platziert habe. Der Musiker und die Sansa-Darstellerin haben sich im Mai 2019 das Jawort gegeben.

"Game Of Thrones"-Star Sophie Turner + Ehemann Joe Jonas besuchen die Met-Gala in New York

Joe Jonas reagiert auf die Kaffeebecher-Panne

"Ich wünschte, ich wäre es gewesen", erklärte der 29-Jährige. Nick Jonas, 26, pflichtete bei: "Das wäre echt super gewesen, wenn er das gemacht hätte." Tatsächlich habe der Sänger aber nichts mit der Panne zu tun. Joe fragte sogar seine Frau, ob der Becher absichtlich dort platziert worden sei. Schließlich habe es in der siebten Staffel auch eine schwere Panne gegeben. "Ich weiß, dass da ein Geländewagen war. Keine Ahnung, ob ihr das gesehen habt, aber während einer Kampf-Szene war da ein weißer Geländewagen."

Doch wie fand der Becher dann seinen Weg in die Szene? Emilia Clarke hat offenbar eine Fährte: "Niemand von uns trinkt 'Starbucks'-Kaffee. Also ist jemand, der mit einem 'Starbucks'-Becher am Set herumläuft, auf jeden Fall kein Mitglied des Casts." Ob Joe vielleicht doch seinen Becher vergessen hat und es ihm nun peinlich ist, das zuzugeben? Wir werden es wohl nie erfahren.

Game of Thrones

Emilia Clarke spricht über Nacktszenen

Game of Thrones: Emilia Clarke spricht über Nacktszenen
Bald startet die finale Staffel von "Game of Thrones". Obwohl die Serie in der ersten Staffel vor allem durch die vielen Nacktszenen bekannt wurde, nahmen diese mit der Zeit ab.
©Gala

Verwendete Quellen: Twitter, SpotOnNews, Daily Mail

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche