Game of Thrones: Sexszenen auf Pornhub veröffentlicht

Die Macher von "Game of Thrones" verklagen das Porno-Portal "Pornhub". Dort sind viele der berüchtigten Sexszenen aus der Serie zu finden

Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) und Khal Drogo (Jason Momoa)

Zwei der Hauptgründe für den riesigen Erfolg der zur Kultserie avancierten "Game of Thrones"-Saga sind mit Sicherheit die kompromisslose Darstellung von Gewalt und der freiherzige Umgang mit Sexszenen. Letztere sind auch auf der Porno-Plattform Pornhub äußerst beliebt, wo die Ausschnitte hochgeladen wurden. Dem will HBO nun einen Riegel vorschieben. Die Clips - und Szenen aus "Game of Thrones"-Porno-Parodien - sollen aus dem Portal verschwinden und daher hat der Sender Klage eingereicht, wie US-Medien übereinstimmend berichten.

"HBO ist sich der Lage bewusst und ist gerade dabei Material von Pornhub entfernen zu lassen", erklärt ein Sprecher des Senders gegenüber "Business Insider". Dabei passen "Game of Thrones" und die Plattform für Erwachsenenunterhaltung doch so gut zusammen. Im April, direkt vor der Premiere der sechsten "Game of Thrones"-Staffel stiegen entsprechende Suchanfragen auf Pornhub um 370 Prozent. Gleichzeitig musste das Portal einen Traffic-Einbruch von rund vier Prozent verzeichnen, während die erste Folge der Serie ausgestrahlt wurde.

Ex-GNTM-Kandidatin Enisa Bukvic

Erstmals spricht sie über ihre schockierende Diagnose

Enisa Bukvic
Die ehemalige "Germany's next Topmodel"-Kandidatin Enisa Bukvic spricht einem Video auf YouTube erstmals über die erschreckende Diagnose, die sie vor zwei Jahren erhielt.
©Gala

Emilia Clarke ist besonders beliebt

Wie Pornhub ebenfalls mitteilte, sind die drei beliebtesten Suchanfragen im Zusammenhang mit "Game of Thrones" folgende: "Sex Scene", "Parody" und "Porn". Dabei scheinen beim Pornhub-Publikum einige wenige Schauspielerinnen aus der Serie besonders gut anzukommen. Am meisten gesucht wird nach Emilia Clarke (Daenerys Targaryen), Natalie Dormer (Margaery Tyrell) und nach der deutschen Sibel Kekilli (Shae) - mit weitem Abstand vor Kolleginnen wie Lena Headey (Cersei Lennister) und Carice van Houten (Melisandre).

Game of Thrones

Hätten Sie diese Schauspieler erkannt?

Verwuscheltes Haar, gequälter Blick und ein leichter Schnäuzer: So kämpft sich Kit Harington alias Jon Schnee seit der ersten Folge durch alle Staffeln der Erfolgsserie. 
Auch außerhalb des TVs hat Kit Harington mit seinem Charakter zumindest den Bart gemeinsam. Die Rüstung tauscht er allerdings gerne durch Bequemeres aus. Privat ist der smarte Brite mit seiner ehemaligen GoT-Kollegin Leslie Rose verheiratet.
DAS soll Kit Harington sein!? Als Striptease-Tänzer amüsiert der "Game of Thrones"-Star in einem Sketch der Comedy-Show "Saturday Night Live" zusammen mit Kate McKinnon die Zuschauer. Ohne Bart und Winterfell ist er aber wirklich nicht wiederzuerkennen.
Nach der "SNL"-Show steckt Kit wieder in normalen Klamotten, sein bartloser Look macht ihn aber doch zu einem anderen Menschen.

38

Kit Harington

Keine Lust auf Sexobjekt

Kit Harington: Keine Lust auf Sexobjekt
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche