Game of Thrones: Nach dem Finale gibt es eine Zugabe

Am 19. Mai läuft die letzte Folge "Game of Thrones". Die Fans dürfen sich aber anschließend noch auf einen Blick hinter die Kulissen freuen.

Jon Schnee (Kit Harington) und Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) in "Game of Thrones"

Am 19. Mai läuft die letzte Folge von "Game of Thrones". Ganz verabschieden müssen sich die Fans dann allerdings noch nicht. Der Sender HBO hat laut US-Medienberichten nun angekündigt, dass eine Woche nach dem Finale der Erfolgsserie noch eine "Behind-the-Scenes"-Dokumentation ausgestrahlt wird. Der Blick hinter die Kulissen der finalen achten Staffel dauert demnach zwei Stunden.

HBO verspricht einen "persönlichen Bericht" von der "Game of Thrones"-Produktion. Crew und Schauspieler sollen zu sehen sein, wie sie mit extremen Wetterbedingungen, knappen Zeitplänen und der Gier der Fans nach Spoilern kämpfen, heißt es vorab über die Dokumentation. Diese sei eine "witzige, herzzerreißende Geschichte" über die "bittersüßen Freuden", die es mit sich bringt, "eine Welt zu erschaffen - und dann Abschied nehmen zu müssen".

Sky präsentiert die achte und finale Staffel von "Game of Thrones" ab 14. April (in der Nacht auf den 15. April) parallel zur US-Ausstrahlung.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche