Game of Thrones: Dritte Folge bricht alten Rekord

Am vergangenen Sonntag hat "Game of Thrones" mit der Folge "The Long Night" einen neuen Twitter-Rekord aufgestellt. Vorsicht, der Artikel enthält Infos über den Inhalt der dritten Folge!

Jon Schnee (Kit Harington)

Die dritte Episode der finalen achten Staffel von "Game of Thrones" (in Deutschland immer montags auf Sky) hatte es in sich. In der großen Schlacht von Winterfell kämpften Jon Schnee (Kit Harington, 32), Daenerys Targaryen (Emilia Clarke, 32) und Co. ums Überleben. Stolze 67 Minuten dauerte das brutale Gemetzel – mit insgesamt 82 Minuten war es sogar die bisher längste Folge in der Geschichte der Serie. Über eine Stunde lang hatten Social-Media-User also Zeit, ihre Gedanken zu der lang ersehnten Schlacht gegen den Nachtkönig kundzutun. Auf Twitter führte das zu einem Rekord, wie "Variety" berichtet

Game of Thrones

Hätten Sie diese Schauspieler erkannt?

Verwuscheltes Haar, gequälter Blick und ein leichter Schnäuzer: So kämpft sich Kit Harington alias Jon Schnee seit der ersten Folge durch alle Staffeln der Erfolgsserie. 
Auch außerhalb des TVs hat Kit Harington mit seinem Charakter zumindest den Bart gemeinsam. Die Rüstung tauscht er allerdings gerne durch Bequemeres aus. Privat ist der smarte Brite mit seiner ehemaligen GoT-Kollegin Leslie Rose verheiratet.
DAS soll Kit Harington sein!? Als Striptease-Tänzer amüsiert der "Game of Thrones"-Star in einem Sketch der Comedy-Show "Saturday Night Live" zusammen mit Kate McKinnon die Zuschauer. Ohne Bart und Winterfell ist er aber wirklich nicht wiederzuerkennen.
Nach der "SNL"-Show steckt Kit wieder in normalen Klamotten, sein bartloser Look macht ihn aber doch zu einem anderen Menschen.

38

52 Millionen "Game of Thrones"-Tweets

Über 7,8 Millionen Tweets wurden zu der Folge abgesetzt, so viele wie noch nie im Vergleich zu anderen fiktionalen Serien. "Game of Thrones" schlägt damit seinen eigenen Rekord: Auf dem zweiten Platz mit über fünf Millionen Tweets steht nun die Premierenfolge der achten Staffel, die am 14. April ausgestrahlt wurde. Laut "Variety" wurden 2019 bereits rund 52 Millionen Tweets zu der Fantasyserie verfasst. Und wer sorgte am vergangenen Sonntag für den meisten Gesprächsstoff? Arya (Maisie Williams, 22), der Nachtkönig (Vladimír Furdík, 48), Bran (Isaac Hempstead, 20), Jon Snow (Kit Harington) und Cersei (Lena Headey, 45) waren die meist diskutierten Charaktere auf Twitter. 

Game of Thrones

Emilia Clarke spricht über Nacktszenen

Game of Thrones: Emilia Clarke spricht über Nacktszenen
Bald startet die finale Staffel von "Game of Thrones". Obwohl die Serie in der ersten Staffel vor allem durch die vielen Nacktszenen bekannt wurde, nahmen diese mit der Zeit ab.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche