Game of Thrones: Dieser Charakter kehrt zurück

Neues Detail zur achten und finalen Staffel der Erfolgsserie "Game of Thrones": Dieser Charakter feiert sein Comeback.

Langsam aber sicher sickern immer mehr Details zur achten und letzten Staffel von "Game of Thrones" durch. Wie jetzt bekannt wurde, wird auch ein altbekannter Charakter zurückkehren, der seit der sechsten Staffel nicht mehr zu sehen war. Die Rede ist von Geist, dem Schattenwolf von Jon Schnee (Kit Harington).

Das verriet Special-Effects-Chef Joe Bauer der "Huffington Post". Der Wolf habe eine "ansehnliche" Anzahl an Auftritten so Bauer. "Er ist sehr präsent und macht einige richtig coole Sachen in der achten Staffel", erklärt Bauer weiter. Was Geist seit der sechsten Staffel getrieben hat und wie er seinen Weg zurück zu Jon Schnee findet, wollte Bauer dann aber nicht verraten.

"Sturm der Liebe" | ARD

Léa Wegmann und Florian Frowein sind das neue Traumpaar

"Sturm der Liebe"-Traumpaar 2019/2020: Florian Frowein und Léa Wegmann
Das "Sturm der Liebe"-Traumpaar für die neue Staffel 16 steht fest: Florian Frowein alias Tim Degen und Léa Wegmann alias Franzi Kurmmbiegl stehen ab November 2019 im Mittelpunkt des Fürstenhofs. Das gab DAS ERSTE in einer Pressemitteilung bekannt.

Die finale achte Staffel der Erfolgsserie wird erst in der ersten Hälfte 2019 zu sehen sein. Warum Fans so lange auf die letzten sechs Folgen warten müssen, erklärten die Showrunner David Benioff und Dan Weiss während der Emmy Awards 2018: "Die letzte Staffel dauert lange, weil es das Größte ist, was wir jemals gemacht haben", so Benioff. "Ich denke, wenn die Leute es sehen, werden sie verstehen, warum es so lange gedauert hat", versprach er aber.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche