Game of Thrones: Die geheimen Stars der Hit-Serie

Wer hat es nicht, ein Herz für Underdogs? In Westeros gibt es mehr als genug von ihnen - hier die sieben, die unbedingt überleben müssen.

Für den wettergegerbten Bronn (Jerome Flynn) werden viele Fan-Daumen gedrückt

Jon Schnee (Kit Harington), klar. Jaime Lennister (Nikolaj Coster-Waldau), check. Daenerys Targaryen (Emilia Clarke), sowieso. Viel Fantasie braucht es nicht um zu ahnen, wer in den finalen Folgen von "Game of Thrones" die tragenden (und tragischen?) Rollen sein werden. Doch nach nunmehr sieben Staffeln mit 67 Episoden haben sich auch zahlreiche Recken aus dem zweiten Glied in die Herzen der Zuschauer gekämpft, gezankt und geliebt. Das Schicksal dieser sieben Figuren hämmert sicherlich vielen Fans die Sorgenfalten ins Gesicht.

Der Bluthund (Sandor Clegane)

"Die Bachelorette"

Twitter-User lästern über die "Homedates"

"Die Bachelorette": Gerda Lewis laufen die Männer davon.
Endspurt bei "Die Bachelorette". Gerda besucht die Familien der letzten vier Kandidaten. Im Video sehen Sie die Twitter-Reaktionen auf die sogenannten "Homedates".
©Stern / Gala

Als rechte Hand des teuflischen Joffrey Baratheon (Jack Gleeson) lernte der Zuschauer Sandor Clegane alias "Der Bluthund" (Rory McCann) kennen und fürchten. So hässlich wie sein Äußeres schien auch seine Seele zu sein. Aber es war Clegane, der Sansa Stark (Sophie Turner) einst vor einer Vergewaltigung in Königsmund rettete. Und dann brachte ihn das Schicksal auch noch mit deren Schwester Arya (Maisie Williams) zusammen, mit der er als dynamisches Duo durch Westeros zog. Nach zwischenzeitlicher Idylle abseits des Schlachtfeldes war er schließlich maßgeblich daran beteiligt, dass Jon Schnees Mission abseits der Mauer von Erfolg gekrönt war. Seine Missetaten hat er längst abgegolten.

Ser Davos

Davos Seewert alias Ser Davos alias der Zwiebelritter (Liam Cunningham) hatte es ebenfalls nicht leicht. Als treuer Gefährte des stoischen Stannis Baratheon (Stephen Dillane) musste er den Tod seines eigenen Sohnes und danach auch noch den seiner quasi Ziehtochter Shireen Baratheon (Kerry Ingram) mitansehen. Im Gegensatz zu Clegane war Ser Davos aber von Beginn an ein rechtschaffener Charakter und stets das gute Gewissen seiner Herrscher. Wie gut, dass er in Person von Jon Schnee endlich einen König hat, der ähnlich viel Gutes in sich trägt (und auch noch auf ihn hört).

Tormund Riesentod

Nicht erst seit er sich in die toughe Brienne von Tarth (Gwendoline Christie) verguckt hat ist Tormund Riesentod (Kristofer Hivju) ein Fan-Liebling. Der weltfremde Wildling hat trotz seiner ungehobelten Art das Herz am rechten Fleck, mutig ist er sowieso. Um ihn bangten die Anhänger schon mehrfach. Den Spoiler, dass er nach dem Fall der Mauer am Ende von Staffel sieben noch unter den Lebenden weilt, gab HBO mit dem Trailer zur achten Staffel höchstpersönlich preis. Angesichts der freudigen Kunde dieses Spoilers waren aber wohl die wenigsten Fans sauer darüber.

Podrick Payn

"Einen treueren Knappen als dich hat es nie gegeben" - mit diesen Worten hat Tyrion Lennister (Peter Dinklage) seinen Gefährten Podrick Payn (Daniel Portman) geehrt. Wirkte der schusselige Jungspund zu Beginn noch wie sicheres Madenfutter, entwickelte er sich an der Seite der rustikalen Brienne von Tarth zu einem schusseligen Fan-Liebling. Der, nur nebenbei, auch ohne sein Schwert bestens bestückt sein soll, glaubt man der verzückten Damenwelt von Westeros.

Bronn

Ein weiterer Wegbegleiter von Tyrion steht in der Zuschauergunst mindestens so hoch wie das schwarze Schaf der Lennister-Familie selbst. Der liebenswerte Schurke und Opportunist mit Herz aus Gold, Bronn (Jerome Flynn). Er eroberte trotz oder gerade wegen seiner ehrlichen Art ab dem ersten Auftritt die Herzen der Fans. Und das, obwohl er doch einst so treffend das Leben in Westeros mit den Worten zusammenfasste: "Wenn du Zeit damit vergeudest, Leute dazu zu bringen dich zu lieben, dann wirst du nur der beliebteste Tote der ganzen Stadt." Wollen wir es nicht hoffen, Bronn!

Grauer Wurm und Missandei

Das schillerndste Liebespaar der Serie ist natürlich Daenerys und Jon. Doch abseits des ganz großen Rampenlichts hat sich ein tragisches Pärchen herauskristallisiert, dessen Schicksal den Serien-Fans am Herzen liegt. Der mutige Soldat Grauer Wurm (Jacob Anderson) und die Beraterin der Mutter der Drachen, Missandei (Nathalie Emmanuel), hatten früh Augen füreinander. Ob ihre Liebe nach dem Krieg mit den Weißen Wanderern Bestand haben kann? Ab 15. April können es die deutschen Zuschauer via Sky herausfinden. 

Westeros ist überall

Wohnen wie bei "Game of Thrones"

Wohnen wie bei "Game of Thrones", Wohnstil, Einrichtungsstil, Accessoires
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche