Franziska Knuppe: Mit "Austria's next Topmodel" macht sie Heidi Klum Konkurrenz

Während Heidi Klum hierzulande nach "Germany's next Topmodel" sucht, geht Kollegin Franziska Knuppe im Nachbarland auf Modelsuche. Bei "Austria's next Topmodel" wird sie zur Modelmama.

"Austria's next Topmodel" geht in die neunte Runde und Franziska Knuppe, 44, wird in der Casting-Sendung die Fotos verteilen. Damit tritt sie quasi in die Fußstapfen von Heidi Klum und macht sich im Fernsehen auf die Suche nach Modelnachwuchs.

Franziska Knuppe bei "Austria's next Topmodel"

Gemeinsam mit Fashion-Stylist Sascha Lilic und wechselnden Gastjuroren wird sie die jungen Frauen coachen und sie auf die harte Branche vorbereiten. Die Casting-Show wird an den schönsten Ecke der Welt gedreht. So reißt das Model zum Beispiel mit den Schützlingen an die schöne Côte d’Azur, wo sie sich herausfordernden Shootings und Runway-Aufgaben stellen müssen.  

Wolfgang Joop hat Franziska Knuppe entdeckt

Franziska Knuppe selbst wurde als 23-Jährige von Modedesigner Wolfgang Joop in einem Café in Potsdam entdeckt und machte daraufhin eine große Karriere. Sie zierte zahlreiche Cover etlicher Hochglanzmagazine, präsentierte unter anderem die Schneiderkunst von Karl Lagerfeld und Thierry Mugler. Jetzt will sie ihr Wissen über die Branche mit jungen Mädchen teilen und ihnen mit der Sendung den Schritt in die Welt der Mode vereinfachen. 

Franziska Knuppe

Sie spricht über den Verlust ihres Vaters

Franziska Knuppe.
Im Jahr 2011 musste Franziska Knuppe ihren Vater gehen lassen – ausgerechnet an ihrem Geburtstag. In dieser Woche hätte ihr Vater seinen Geburtstag gefeiert. Anlässlich seines Ehrentages, erinnert sich das Model gegenüber GALA an ihren persönlichen Helden
©Gala

Privat ist das Model verheiratet und Mutter einer 11-jährigen Tochter. Wie Heidi Klum bringt sie Job und Familie mit Leichtigkeit unter einen Hut.
Die neuen Folgen laufen ab dem 10. September immer dienstags um 20.15 Uhr auf Puls 4.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche