ZDF-"Traumschiff": Florian Silbereisen ist neuer Kapitän: Das sagen die Fans

Florian Silbereisen sorgt für den ersten TV-Hammer 2019: Er ist der Nachfolger von Sascha Hehn als Kapitän beim ZDF-"Traumschiff"! Damit hat keiner gerechnet. Wie denken Sie darüber? Stimmen Sie ab!

Florian Silbereisen hat einen neuen TV-Job beim "ZDF"

Das "Traumschiff" geht mit einem neuen Chef an Bord auf große Fahrt: Florian Silbereisen, 37!  Als "Kapitän Max Prager" wird er die Karibik und Kolumbien ansteuern, gibt das ZDF am 25. Januar bekannt. Die Dreharbeiten für die beiden neuen Folgen (Ausstrahlung 26.12.2019 und 1.1.2020) beginnen im Februar. Was für eine TV- Überraschung! Auf der Facebook-Seite von GALA diskutieren Zuschauer über die "Traumschiff"-Personalie - und sind dabei geteilter Meinung.

Die Reaktionen auf Florian Silbereisen und seine "Traumschiff"-Rolle

Die Befürworter

Viele Fans freuen sich über das Engagement von Silbereisen als Nachfolger von Schauspieler Sascha Hehn, 64, der von Januar 2014 bis Januar 2019 als Kapitän zu sehen war. "Es ist eine gute Entscheidung", kommentiert eine Zuschauerin. Eine andere pflichtet bei: "Er ist Entertainer und wird das Traumschiff schon gut unterhalten. Ich finde die Wahl gut!".  Silbereisen habe "Charme, Witz und menschliche Größe" zeigt sich eine dritte Zuschauerin zufrieden. Weitere positive Kommentare lauten:

  • "Freue mich für Florian. Er wird die Rolle gut spielen, so, wie auch seine Sendungen immer gut sind. Glückwunsch Florian, machst das schon! Ich glaube an dich"
  • "Es ist eine gute Entscheidung. Ich bin sehr gespannt, wie Florian Silbereisen die Rolle verkörpern wird"
  • "Der Flori macht das schon. Mit Fleiss, Ehrgeiz und Talent. Peter Alexander war auch Entertainer und ein prima Schauspieler. Jedem seine Chance!"

Florian Silbereisen war schon einmal an Bord: Als Offizier unterstützte er Kapitän Sascha Hehn in "Traumschiff: Tansania" (Ausstrahlung: 16. April 2017)

Die Kritiker

Nicht jedem gefällt die Vorstellung von Florian Silbereisen auf dem "Traumschiff". "Ich schaue ganz gerne mal das Traumschiff, aber als Kapitän wäre mir ein etwas älterer Darsteller lieber gewesen", äußert sich eine Frau. Medien hatten zuvor unter anderem Hardy Krüger Jr., 50, als neuen Kapitän ins Spiel gebracht. Diese Besetzung hätte einigen Zuschauer gut gefallen. "Ich hatte mich auf Hardy Krüger Jr. gefreut. Das hätte besser gepasst. Schade!", schreibt eine Frau. Eine andere pflichtet bei: "Die bessere Option wäre Hardy Krueger Jr. gewesen." Dieser Meinung ist auch eine dritte Facebook-Nutzerin: "Hardy Krüger wäre besser gewesen. Nichts gegen Florian, aber er soll lieber beim Singen bleiben."

Andere bemängeln das vermeintlich fehlende Schauspieltalent Silbereisens, kommentieren: "Der ist doch kein Schauspieler, da gibt es doch nun wirklich bessere Kandidaten" und "Hier geht es mal wieder nur um die Einschaltquoten. Sorry, ich finde das ein Witz". Ein User meint: "Florian soll seine Volksmusik machen, aber bitte nicht als Schauspieler und schon gar nicht als Kapitän". Ein anderer sorgt sich, dass der Sänger nach den ersten Folgen schon wieder von Bord gehen könnte: "Wie will er das zeitlich schaffen? Er ist doch monatelang zum Dreh unterwegs. Nicht, dass er nach den zwei (...) Folgen wieder aufhört. Das Traumschiff braucht Stabilität."

Florian Silbereisen wird "Traumschiff"-Kapitän

Fünf Fragen, die sich jetzt stellen

Florian Silbereisen spielt den neuen Kapitän auf dem "Traumschiff"

Die Unentschlossen 

Neben Lob und Kritik gibt es auch diejenigen Zuschauer, die sich den ersten Auftritt von Silbereisen erst anschauen möchten, um zu einem Urteil zu kommen. "Ich mag Flori sehr, aber als Kapitän kann ich ihn mir nicht vorstellen! Aber lassen wir uns überraschen. Nicht dass es heißt: 'Schuster bleib bei deinen Leisten'", schreibt eine Facebook-Nutzerin. Andere User fordern: "Jeder hat eine Chance verdient! Erst schauen, dann meckern" und "Hey Leute,lasst ihn doch erst mal spielen. Wir werden sehen wie er ankommt!". Andere haben kein Verständnis für Vorab-Kritik: "Geht jetzt die Hetzerei weiter? Lasst ihn einfach in Ruhe... Und wartet erstmal ab." 

Und jetzt sind Sie daran: Stimmen Sie ab!

Über 1000 Leser haben ihre Meinung über Florian Silbereisen als "Traumschiff"-Kapitän in der GALA-Umfrage schon abgegeben. Ergebnis: Etwas mehr als 50 Prozent freuen sich, knapp 30 Prozent halten die Entscheidung des ZDF für falsch. Etwa 15 Prozent sind unentschlossen (Stand: 25. Januar, 10.30 Uhr). Und Sie, was denken Sie?

Florian Silbereisen

Er übernimmt als neuer “Traumschiff“-Kapitän das Ruder

Florian Silbereisen spielt den neuen Kapitän auf dem "Traumschiff"
Florian Silbereisen spielt den neuen Kapitän auf dem “Traumschiff“.
©Gala

Verwendete Quellen: ZDF, Facebook, eigene Recherche

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche