Florian Silbereisen: Fünf Fragen zu seinem neuen Job als "Traumschiff"-Kapitän

Florian Silbereisen heuert beim ZDF-"Traumschiff" an - was für ein TV-Hammer! GALA klärt fünf Fragen rund um den neuen Job des Schlager-Sängers 

Florian Silbereisen spielt den neuen Kapitän auf dem "Traumschiff"
Letztes Video wiederholen
Florian Silbereisen spielt den neuen Kapitän auf dem “Traumschiff“.

1. Wann ist Florian Silbereisen das erste Mal als Kapitän zu sehen?

Florian Silbereisen übernimmt das Kommando auf dem "Traumschiff" an Weihnachten 2019 und somit auch an Neujahr 2020. Als Kapitän "Max Prager" wird er die Karibik und Kolumbien ansteuern. Zuvor waren Sascha Hehn (2014 bis 2019), Siegfried Rauch (1999 bis 2013), Heinz Weiß (1983 bis 1999) und Günter König (1981 bis 1982) die Chefs an Bord. Für Silbereisen ist es nicht die erste "Traumschiff"-Rolle: In der am 16. April 2017 ausgestrahlten Folge "Tansania" spielte er einen Offizier namens Florian. 

2. Was sagt der Sänger und Moderator zu seinem neuen TV-Job?

In einem Statement, das das ZDF am 25. Januar 2019 herausgibt, erklärt Silbereisen : "Es ist für mich eine ganz große Ehre, das 'Traumschiff' als Kapitän in die Zukunft steuern zu dürfen! Dem legendären 'Traumschiff'-Erfinder Wolfgang Rademann ist es immer gelungen, überraschende Geschichten, namhafte Stars und die ganz große Show miteinander zu verbinden. Ich werde mit allergrößtem Respekt und mit allergrößter Leidenschaft versuchen, sein Erbe auch in dieser neuen Rolle in seinem Sinne fortzuführen!"

Auch das ZDF ist hoch erfreut: "Er ist einer der interessantesten und beliebtesten Entertainer der jüngeren Generation und setzt die von Wolfgang Rademann begründete Tradition fort, Fiktion und Entertainment auf dem Schiff zusammenzuführen", so Heike Hempel, Stellvertretende Programmdirektorin des ZDF. 

Sascha Hehn als "Kapitän Victor Burger" und Florian Silbereisen als Offizier im "Traumschiff: Tansania" (16. April 2017, 20.15 Uhr, ZDF)

Interessant auch die Frage, was die ARD über den neuen Job von Silbereisen denkt - immerhin ist er seit 2004 der Moderator ihrer beliebten Schlagershows am Samstagabend. Thomas Schreiber, ARD-Koordinator Unterhaltung, richtet GALA auf Nachfrage aus: "Wir freuen uns grundsätzlich über jede Möglichkeit für Florian Silbereisen, sein Können außerhalb der Show-Bühne des Ersten zu zeigen."

3. Wird Florian Silbereisen Sascha Hehn dauerhaft beerben oder ist es nur ein Gastspiel?

"Als neuer 'Traumschiff'-Kapitän ist Florian Silbereisen natürlich dauerhaft im Einsatz", sagt eine ZDF-Sprecherin auf Nachfrage von GALA und erklärt, dass die Dreharbeiten von Februar bis April 2019 dauern. Genaue Drehtage für Florian Silbereisen würden noch nicht feststehen.

Ein Blick in Silbereisens Terminkalender zeigt: Er hat sich einiges vorgenommen in den nächsten Wochen! Am 14. Februar lädt er in Leipzig zur "Hüttenparty des Jahres" ein, am 16. März zu "Alles singen Kaiser - Das große Schlagerfest" zu Ehren von Roland Kaiser. Unter dem Motto "Das große Schlagerfest - Die Party des Jahres" ist Silbereisen danach mit Kollegen wie Matthias Reim, Michelle und Voxxclub unterwegs. Start der 26 Konzerte umfassenden Tour ist am 19. März in Riesa, Ende am 4. Mai in Oberhausen.
Seit 2004 ist Florian Silbereisen außerdem Gastgeber erfolgreichen ARD-"Schlagerfeste"-Reihe (u.a. "Schlagerchampions", "Schlagerboom", "Adventsfest der 100.000 Lichter") und seit 2015 Mitglied der Band "Klubbb3".

Heißt: Viel Organisation im Hintergrund und womöglich viel Stress für den Schlager-Star! Laut Informationen der "BILD"-Zeitung sollen das ZDF und der 37-Jährige über ein halbes Jahr Gespräche geführt haben, "bis die langfristig geplanten Termine Silbereisens an die 'Traumschiff'-Drehzeiten angepasst werden konnten." Ein Grund, warum die Öffentlichkeit nach der Bekanntgabe des Ausstieges von Sascha Hehn so lange nichts über seinen Nachfolger erfahren hatte.

4. Wie reagiert Hardy Krüger Jr. auf die Verpflichtung von Silbereisen?

Bei Spekulationen, welcher Schauspieler als neuer Kapitän der MS Amadea verpflichtet wird, hielt sich ein Name zuletzt hartnäckig: Hardy Krüger Jr., 50. Sollte er tatsächlich mit dem ZDF in Verhandlungen gestanden haben, so ist von Ressentiments gegenüber Silbereisen nichts zu spüren. "Florian ist ein super Entertainer! Wir wünschen ihm alle Gute und viel Spaß mit den Kollegen. Und allzeit gute Fahrt", lässt Krüger auf Nachfrage von BUNTE.de von seiner Frau und Managerin ausrichten.
Interessantes Detail: Krüger gehörte zum Cast der "Traumschiff"-Folge, in der auch Florian Silbereisen zu sehen war.  "Wir hatten unseren Spaß. Er ist ein netter Kerl", sagte Krüger über die Begegnung. 

5. Was sagen die Fans?

Auf der Facebook-Seite von GALA sind hunderte Kommentare zum Thema "Silbereisen auf dem Traumschiff" eingegangen. Die Meinung - geteilt! Während einige sich freuen, den Moderator als "Max Prager" zu sehen ("Bester Kapitän der Welt"), können sich andere das gar nicht vorstellen ("Völlige Fehlbesetzung"). Eine Auswahl der User-Beiträge lesen Sie hier. Was Sie selbst über Florian Silbereisens TV-Job denken, können Sie im Meinungsbarometer verraten. 

Verwendete Quellen: ZDF, BILD, eigene Recherchen

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche