Filmtrailer: "The Wolf of Wall Street"

In seinem mittlerweile fünften Film unter der Regie von Martin Scorsese spielt Leonardo DiCaprio in "The Wolf of Wall Street" den betrügerischen Börsenmakler Jordan Belfort. Spannend: Die Geschichte beruht auf wahren Begebenheiten

Filmtrailer: "The Wolf of Wall Street"
Letztes Video wiederholen

Man könnte meinen, Leonardo DiCaprio habe seine Paraderolle endgültig gefunden – den charmanten Betrüger. Ganz ähnlich wie in "Der große Gatsby" spielt DiCaprio auch in "The Wolf of Wall Street" einen überaus erfolgreichen Geschäftsmann, der sich seine Position aber nur ergaunert hat.

Im New York der 1990er Jahre gründet der aufstrebende Börsenmakler Jordan Belfort (Leonardo DiCaprio) eine eigene Firma, die zuerst nur seine Geschäfte ankurbeln soll, dann aber mehr und mehr in dubiose Machenschaften verwickelt wird. Die Millionen, die er pro Woche verdient, weiß Belfort nicht mehr auszugeben und verpulvert sein Geld für Alkohol, Drogen und Sex. Im Job sucht er immer größere Herausforderungen und schreckt auch vor der Zusammenarbeit mit der New Yorker Unterwelt nicht zurück – bis ihm das FBI auf die Schliche kommt und sich der "Wolf der Wall Street" in die Ecke gedrängt sieht.

Neben DiCaprio spielen auch Matthew McConaughey als väterlichen Berater von Belfort und Jonah Hill als sein Bewunderer. Die australische Neuentdeckung Margot Robbie übernimmt die weibliche Hauptrolle der Naomi Lapaglia, die Jordan Belfort verführt.

Das Biopic, das auf dem wahren Leben des Maklers und späteren Autors Jordan Belfort beruht, ist die fünfte Zusammenarbeit von Regisseur Martin Scorsese und Leonardo DiCaprio. Die beiden drehten unter anderem "Sutter Island" (2010) und "Departed – Unter Feinden" (2006).

"The Wolf of Wall Street" kommt am 16. Januar 2014 in die deutschen Kinos.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche