Filmfestspiele Venedig: Viel Glamour zur Eröffnung

Am Mittwochabend wurden die 76. Filmfestspiele von Venedig eröffnet. Zahlreiche Stars ließen sich das Event natürlich nicht entgehen.

Die Internationalen Filmfestspiele von Venedig sind wieder eröffnet! Zum mittlerweile 76. Mal hat am Mittwochabend das Filmfestival begonnen. Zur Eröffnung lief der französisch-japanische Spielfilm "La verité" ("The Truth") von Hirokazu Koreeda (57). Zahlreiche Stars brachten Venedigs Lido nicht nur mit ihrer Anwesenheit, sondern auch mit ausgefallenen Roben zum Glitzern.

Einer der spannendsten Momente war sicher der gemeinsame Auftritt von Juliette Binoche (55, "Chocolat") und Filmikone Catherine Deneuve (75), die zusammen über den roten Teppich liefen. Verwunderlich war dies jedoch keineswegs, denn in "La verité" spielen die beiden Mutter und Tochter.

Michael Wendler

Dieser Mann hat ihm das Herz gebrochen

Michael Wendler schießt gegen seinen Vater
Michael Wendler musste im "Sommerhaus der Stars" mit ganz schön viel Gegenwind kämpfen. Wie ihn die Vorwürfe der anderen Kandidaten auch nach seinem Ausscheiden belasten, sehen Sie im Video.
©Gala

Auch diese Promis waren da

Internationale Stars wie die Models Barbara Palvin (25), Sofia Richie (21), Martha Hunt (30), Elsa Hosk (30) und Candice Swanepoel (30) strahlten ebenso in Richtung der zahlreichen Fotografen wie Regisseur Koreeda. Unter den vielen gekommenen Schauspielern und Schauspielerinnen waren zudem unter anderem Nicholas Hoult (29), Ludivine Sagnier (40), Stacy Martin (28), Valeria Golino (53) und Sandra Milo (86). Und mit Mel B (44) war sogar ein ehemaliges Spice Girl dabei.

Die Internationalen Filmfestspiele von Venedig laufen noch bis zum 07. September. Zu den Highlights im Wettbewerb zählen neben "La verité" unter anderem auch "Joker" mit Joaquin Phoenix (44), "Ad Astra - Zu den Sternen" von Regisseur James Gray (50) und Steven Soderberghs (56) "The Laundromat".

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche