"ZDF-Fernsehgarten": Nach Fremdschäm-Moment wollen Twitter-User die Scheidung

Markus Seitz wollte seinen 50. Geburtstag in privater Runde feiern, doch seine Frau machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Andrea Kiewel platzte mit ihrem Team in die Gartenparty. Überraschung gelungen? Kann man so nicht sagen ...

Andrea Kiewel im "ZDF-Fernsehgarten"

Damit hat Markus Seitz nicht gerechnet. Während er im heimischen Garten mit Freunden und Bekannten auf seinen 50. Geburtstag anstößt, steht plötzlich ein Kamerateam vor ihm. Ganz vorn dabei: Andrea Kiewel! Die ZDF-Fernsehgarten-Moderatorin hat es sich nicht nehmen lassen, dem Wunsch einer eifrigen Zuschauerin nachzukommen und deren Ehemann während der Live-Übertragung zu überraschen.

Ein Geburtstagsständchen vom "ZDF-Fernsehgarten"

Nach einer gelungenen Überraschung sieht das allerdings zunächst nicht aus. Als die 54-Jährige die Gartenparty stürmt, gibt sich erst einmal niemand zu erkennen. Versteinerte Mienen paaren sich mit ratlosen Blicken. Nicht nur das Publikum fragt sich, was da los ist, auch bei Twitter versucht man die Situation zu analysieren. "Ja, wo ist er denn? Der hat sich schon verkrochen, weil er sonst morgen wegen dem Auftritt im Fernsehgarten auf der Arbeit verarscht wird,“ vermutet ein User. Nach Aufforderung des Fernsehteams bleibt dem 50-Jährigen jedoch nichts weiter übrig, als sich erkennen zu geben. Kurz nachdem Markus Seitz das Mikro in die Hand nimmt, fängt auch schon der ganze ZDF-Fernsehgarten an, ihm ein Geburtstagsständchen zu trällern. Auch das noch. Als wäre die gesamte Liveübertragung vor Millionen von Menschen in Markus‘ privatem Garten nicht schon genug.

Let's Dance 2019

Motsi Mabuse darf endlich wieder Emotionen zeigen

Jorge González, Motsi Mabuse, Joachim Llambi
Was wäre "Let's Dance" nur ohne die Gefühlsausbrüche von Motsi Mabuse!? Nicht nur von den Jury-Kollegen gibt es dafür zehn Punkte.
©Gala

Der wiederum schlägt sich tapfer. Obwohl seine Frau eine klare Anweisung hatte. "Ich hab' noch gesagt, bitte kein Fernsehen, Zeitung und Rundfunk, aber sie hat es trotzdem gemacht".  Andrea Kiewel macht dem verzweifelten Mann klar, sie und seine Frau würden "unter einer Decke stecken“. Markus fehlen die Worte. Zu mehr als einem "Ich bin geschockt und überwältigt", kann sich der arme Mann nicht hinreißen lassen.

Viele Twitter-Fans sind überzeugt: Kiwis Aktion ist ein Scheidungsgrund

Die Twitter-User haben Mitleid mit dem 50-Jährigen. "Markus wollte genauso wenig aufstehen und sich zu erkennen geben, wie Harry Potter als sein Name aus dem Feuerkelch flog,“ glaubt ein Nutzer zu wissen. Viele geben Markus noch einen guten Rat mit auf den Weg. "Meine Worte ins Mikro wären gewesen: 'Ich möchte die Scheidung'. Und auch andere Twitter-User finden, "das wäre ein Scheidungsgrund". 

"ZDF-Fernsehgarten"

Das sagt das ZDF zum Peinlich-Auftritt von Luke Mockridge

Andrea Kiewel beim ZDF-Fernsehgarten

Für alle die sich gefragt haben, warum Andrea Kiewel ein Astronauten-Kostüm trug – die Sendung stand ganz im Zeichen der Mondlandung vor 50 Jahren. Doch dieses Spektakel rückte fast schon in den Hintergrund, denn "Genau da wurde der kleine, süße, fette, niedliche Markus Seitz geboren", erklärte Andrea Kiewel dem Publikum und den Zuschauern vor den Bildschirmen. Bereits da hat Markus Seitz sicherlich schon nach dem Loch im Erdboden gesucht ...

Verwendete Quellen: t-online, twitter

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche