VG-Wort Pixel

Felix von Jascheroff Ausstieg bei "GZSZ"

Felix von Jascheroff
© CoverMedia
Serienstar Felix von Jascheroff verabschiedet sich nach 13 Jahren von seiner Rolle bei der Daily-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten"

Seit 13 Jahren ist Felix von Jascheroff in der RTL-Vorabendserie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen - erlebt Schicksalsschläge, viele Liebes-Abenteuer und gerät dank seines Dickkopfes auch gerne mal mit dem ein oder anderen aneinander. Damit ist es bald vorbei, wie er in einem offiziellen Statement bekannt gab. "Unser wunderbares Team werde ich sicherlich sehr vermissen. Es wird auch eine große Umstellung für mich sein, nicht mehr täglich in Babelsberg vor der Kamera zu stehen", sagte er laut RTL zu seinem Ausstieg.

Voraussichtlich am 18. Februar 2014 soll die vorerst letzte Folge mit Felix von Jascheroff ausgestrahlt werden. Ob der Abschied für immer ist, weiß der Schauspieler derzeit noch nicht. "Ein Wiedersehen bei 'Gute Zeiten, schlechte Zeiten' ist nicht ausgeschlossen", ließ er vermelden.

In Zukunft wolle der 31-Jährige sich vor allem um seine Familie kümmern. "Darauf freue ich mich sehr", so von Jascheroff.

aze / CoverMedia

Mehr zum Thema