Faye Marsay: Mobbing wegen "Game of Thrones"-Rolle

Wegen ihrer Rolle in "Game of Thrones" wurde Schauspielerin Faye Marsay in den sozialen Medien beschimpft. Daraus zog sie ihre Konsequenzen

Eigentlich werden Darsteller der beliebten Serie "Game of Thrones" weltweit gefeiert. Nicht so jedoch Faye Marsay, 29. Sie spielte in der sechsten Staffel The Waif, die ein skrupelloses Messer-Attentat auf Arya Stark (Maisie Williams) verübt hat. Und genau dafür ist ihr in den sozialen Netzwerken der blanke Zorn vieler Fans entgegengeschlagen. Marsay sah sich laut eines Berichts von "Digital Spy" daraufhin gezwungen, ihre Social-Media-Aktivitäten einzustellen, da einige Leute anscheinend nicht zwischen Schauspielern und ihren Rollen unterscheiden könnten.

Game of Thrones

Hätten Sie diese Schauspieler erkannt?

Verwuscheltes Haar, gequälter Blick und ein leichter Schnäuzer: So kämpft sich Kit Harington alias Jon Schnee seit der ersten Folge durch alle Staffeln der Erfolgsserie. 
Auch außerhalb des TVs hat Kit Harington mit seinem Charakter zumindest den Bart gemeinsam. Die Rüstung tauscht er allerdings gerne durch Bequemeres aus. Privat ist der smarte Brite mit seiner ehemaligen GoT-Kollegin Leslie Rose verheiratet.
DAS soll Kit Harington sein!? Als Striptease-Tänzer amüsiert der "Game of Thrones"-Star in einem Sketch der Comedy-Show "Saturday Night Live" zusammen mit Kate McKinnon die Zuschauer. Ohne Bart und Winterfell ist er aber wirklich nicht wiederzuerkennen.
Nach der "SNL"-Show steckt Kit wieder in normalen Klamotten, sein bartloser Look macht ihn aber doch zu einem anderen Menschen.

38

Seitdem sie die Rolle in "Game of Thrones" angenommen habe, seien die sozialen Netzwerke für sie kein Spaß mehr, verriet sie demnach in dieser Woche auf einer Pressekonferenz. Sie habe sich nicht nur viel Mist anhören müssen, viele Leute würden auch einfach ein bisschen zu viel wissen wollen. "Es gab Menschen, die versucht haben, herauszufinden, mit wem ich zusammen bin und all dieser Mist", so Marsay.

Und weiter erklärte sie, dass sie froh sei, sich von Facebook verabschiedet zu haben. "Es macht mir Angst, die sozialen Medien machen mir Angst." Demnächst wird Faye Marsay in der 3. Staffel der britischen Mini-Serie "Black Mirror" zu sehen sein, die ab 21. Oktober auf Netflix ausgestrahlt wird.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche