Fatih Akin: Regisseur verfilmt Stephen-King-Roman

Nächster Sprung auf der Karriereleiter von Fatih Akin: Er übernimmt die Regie bei der Verfilmung des Stephen-King-Romans "Feuerkind".

Der Hamburger Filmemacher Fatih Akin (44, "Aus dem Nichts") macht den nächsten Karriereschritt! Wie das Magazin "Variety" erfahren haben will, nimmt Akin bei der geplanten Verfilmung des Stephen-King-Romans "Feuerkind" auf dem Regie-Stuhl Platz. Es wird die erste Hollywood-Produktion des "Golden Globe"-Gewinners. Mehr Informationen zum Drehstart oder gar den geplanten Schauspielern sind bislang noch nicht veröffentlicht worden.

Der Horror-Roman wurde bereits im Jahr 1984 unter dem Namen "Der Feuerteufel" verfilmt, damals standen unter anderem Drew Barrymore und Martin Sheen gemeinsam vor der Kamera. 2002 wurde sogar mit "Feuerteufel - Die Rückkehr" eine Fortsetzung im US-Fernsehen gezeigt. In dem Buch geht es um das übersinnlich begabte Mädchen Charlie, deren Familie aufgrund der Fähigkeiten der Tochter von einer Geheimdienstorganisation verfolgt wird.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche