Exklusiver Vorabblick: Jennifer Aniston wird sauer - es ist "Mother's Day"

Noch vor Filmstart der Liebeskomödie "Mother's Day" mit Jennifer Aniston, Julia Roberts und Kate Hudson können wir vorab einen Blick auf eine wütende Jennifer Aniston werfen: Sie spielt Sandy, die erfährt, dass ihr Ex wieder geheiratet hat - und zwar eine Frau, die gefühlt gerade mal halb so alt wie sie ist

Exklusiver Vorabblick: Jennifer Aniston wird sauer - es ist "Mother's Day"
Letztes Video wiederholen

Sandy (Jennifer Aniston) ist zwar schon geschieden, hofft aber völlig irrational immer noch, dass ihr Ex Henry zu ihr zurückfindet. Stattdessen heiratet er ein junges Ding und ihre Söhne fragen sie, ob sie die Neue jetzt auch "Mama" nennen sollen.

Die Schwestern Jesse (Kate Hudson) und Gabi (Sarah Chalke) haben Liebesgeheimnisse vor ihren Eltern, Bradley (Jason Sudeikis) kämpft mit dem Job als alleinerziehender Witwer und Miranda (Julia Roberts) liebt einfach niemanden mehr ... "Mother's Day - Liebe ist kein Kinderspiel", der neueste Film von Garry Marshall, zu dessen Werk auch "Die Braut, die sich nicht traut" und "Pretty Woman" zählten, ist ein munterer Reigen um die Höhepunkte und Schwierigkeiten, die die Liebe in unser Leben bringt. Insbesondere wegen des entspannt aufspielenden, erfahrenen Casts sicher ein vergnügter Kinoabend.

"Mother's Day" startet am 25. August in Deutschland.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche