VG-Wort Pixel

Ewige Helden Das große Finale

Finale bei "Ewige Helden"
Finale bei "Ewige Helden"
© VOX / Stephan Pick + picture alliance
"Ewige Helden" bestreitet heute sein Finale. Die beiden Leichtathleten Frank Busemann und Danny Ecker warten dabei zunächst noch auf den dritten Finalisten: Uschi Disl oder Faris Al-Sultan?

"Ewige Helden" (22.03.2016, VOX, 20:15 Uhr) findet heute seinen Gesamtsieger. In der achten und letzten Folge kämpfen Uschi Disl und Faris Al-Sultan im "Night Game" zunächst um die Finalteilnahme. Dort warten dann bereits Frank Busemann und Danny Ecker, um den Gesamtsieg auszufechten. Wen also wird Moderatorin Ruth Moschner heute zum "Besten der Besten" küren?

Die einzelnen Disziplinen

Die drei Finalisten müssen sich bei "Karate Kid" möglichst lange mit einem Bein auf einem Pfahl stehen bleiben. Wer am längsten die Position halten kann, bekommt für den späteren Finalparcours eine Zeitbonifikation. In dem eigentlichen Endkampf müssen Busemann, Ecker & Co einen Hindernisparcours mit einer Fuß- und einer Handfessel bewältigen. Die Strecke führt weitestgehend über unebenes Gelände. Nachdem sie die Fesseln eigenhändig abgenommen haben, müssen die Finalisten unterwegs noch einen Turm aus Steinen bauen, drei Mal eine Brücke rückwärts überqueren und über eine hohe Wand klettern. Der kommende Sieger muss am Ende dann noch eine Stichflamme in einer Amphore entzünden - fertig!

"Ewige Helden" im Quotencheck

Laut Internetmagazin "DWDL" ging es quotenmäßig zuletzt leicht bergab für "Ewige Helden". Allerdings liegt die Sportlerdoku immer noch über den Werten ihrer ersten vier Ausstrahlungen, denn erst nach der vierten Folge zogen die Zahlen kräftig an. Auch deshalb kann VOX das unterhaltsame Format letztendlich als Erfolg verbuchen.

tbu Gala


Mehr zum Thema