ESC 2016: Die ABBA-Enkel versuchen ihr Glück

Beim diesjährigen ESC möchten die Enkel des ABBA-Mitglieds Benny Andersson mit ihrer Band "Bracelet" für Dänemark antreten

Benny Andersson

Am 13. Februar 2016 wird sich entscheiden, wer beim ESC 2016 für Dänemark antritt. Beim Vorentscheid ist auch die schwedisch-dänische Band "Bracelet" mit dabei, deren Mitglieder einen sehr bekannten Opa haben.

Charlie und Felix Grönvall sind nämlich die Enkelkinder von Benny Andersson, der bereits 1974 als Mitglied der Band ABBA mit dem legendären Ohrwurm "Waterloo" den ESC gewann.

Die Musikergene wurden offenbar weitervererbt

Die dreiköpfige Popband ist schon aufgeregt und hofft sich mit ihrem Lied "Breakaway" gegen die übrigen neun Kandidaten beim dänischen Vorentscheid durchsetzen zu können. Neben den beiden Enkelkindern Charlie und Felix, ist auch die Musikerin Rebecca Krogmann Mitglied der Band. Auf ihrer Facebook-Seite berichten die Drei regelmäßig von ihren Vorbereitungen für den ESC. Wenn sie es durch den Wettbewerb-Dschungel schaffen, werden wir sie im Mai beim ESC 2016 in Stockholm sehen können. Mit dem Sieg beim Vorentscheid, wären sie auf jeden Fall ihrem Traum einen Schritt näher und die Möglichkeit, in Benny Anderssons Fußstapfen zu treten, scheint immer greifbarer zu werden.

ESC

Die Gewinner der letzten Jahre

2019 in Tel Aviv: Duncan Laurence aus den Niederlanden 
2018 in Lissabon: Netta aus Israel
2017 in Kiew: Salvador Sobral aus Portugal 
2016 in Stockholm: Jamala aus der Ukraine

32

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche