Es: Erste Bewegtbilder von Pennywise

"Es" ist wieder da! Beim Anblick des ersten Trailers des kommenden Stephen-King-Remakes gefriert einem das Blut in den Adern.

Pennywise ist zurück und er ist furchteinflößender und gruseliger als je zuvor! Endlich hat Warner Bros. den ersten offiziellen Trailer zum kommenden Stephen-King-Remake "Es" veröffentlicht. Darin ist auch Bill Skarsgard (26) als Ikone aller schrecklichen Clowns zu sehen. Der Horror-Schocker bezieht sich erneut auf den beliebten Roman des Grusel-Autors, der die Leser bereits seit Jahrzehnten erschaudern lässt. Der Kinostart wird hierzulande am 21. September 2017 sein. Ein zweiter Teil soll 2018 folgen.

Ania Niedieck ist wieder Mama geworden

Jetzt meldet sich der stolze Papa

Ania Niedieck ist wieder Mama geworden: Jetzt meldet sich der stolze Papa
Ania Niedieck und Chris Hecker im Babyglück: Ihre Tochter Paula hat das Licht der Welt erblickt. Im Video verrät der stolze Papa spannende Details zur Geburt.
©RTL / Gala

Erneut wird der Zuschauer in das kleine Städtchen Derry im US-Bundesstaat Maine entführt. Dort verschwinden immer wieder Kinder auf mysteriöse Art und Weise. Einige Jugendliche kommen dem Grauen auf die Spur, müssen sich allerdings selbst ihren schlimmsten Ängsten stellen, als sie den Horror-Clown namens Pennywise zum ersten Mal zu Gesicht bekommen. Schon viele Jahrhunderte treibt der von der Kanalisation aus als brutaler Mörder sein Unwesen.

Die erste Verfilmung aus dem Jahr 1990 wurde sowohl von Kritikern als auch von Fans bejubelt. Vor allem Schauspieler Tim Curry (70) blieb im Gedächtnis, er verkörperte Pennywise in einer unvergessenen Art und Weise. Ob Skarsgard in diese riesigen Fußstapfen treten kann?

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche