Erste Einblicke im Clip: Robin Wright als Joshi in "Blade Runner 2049"

"Blade Runner" ist ein Kultfilm - kann sein Nachfolger, "Blade Runner 2049", der dreißig Jahre später spielt und mit Ryan Gosling, Harrison Ford und Robin Wright jedenfalls einen tollen Cast aufweisen kann, daran anknüpfen? Wir stellen euch die Rolle von Robin Wright als Chefin des Blade Runners im Exklusiv-Clip vor

Blade Runner 2049: Robin Wright spielt Lt. Joshi
Letztes Video wiederholen

Harrison Ford war der Blade Runner "Rick Deckard" in einem Film, der mit Story, Optik, Musik und Sprüchen 1982 ein ganzes Genre prägte: Cyberpunk. In Hollywoods fröhlicher Sequel- und Prequelwelt grenzt es an ein Wunder, dass es tatsächlich Jahrzehnte gedauert hat, bis das Material wieder angefasst wurde - nun ist es soweit. 

Unter Regie des wunderbaren Denis Villeneuve, der mit "Arrival" bereits ein gutes Händchen für bildgewaltige Science-Fiktion-Stoffe mit Moral bewiesen hat, kommt "Blade Runner 2049" am 5. Oktober ins Kino. In der Hauptrolle: Frauenliebling Ryan Gosling. Harrison Ford ist auch dabei - und Robin Wright, die nach ihrer Paraderolle als "Claire Underwood" in "House of Cards" hier auch eine eher herbe, aber mächtige Frau verkörpert: Lt. Joshi, die Chefin des neuen Blade Runners. In unserem Clip bekommen Sie einen ersten Eindruck von ihr - und auch von der wiederum wegweisenden Optik des neuen Films. Wir freuen uns darauf ...

"Blade Runner 2049": Auch unser aller liebster Ryan Gosling ist als neuer Blade Runner, der LAPD Polizeibeamte K, dabei.


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche