VG-Wort Pixel

Dschungelcamp Tag 15 Eric Stehfest spricht über die schwerste Zeit in seiner Ehe

"Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" Dschungelcamp 2022: Eric Stehfest
Dschungelcamp 2022: Eric Stehfest
© RTL
Eric Stehfest hat im Dschungelcamp bereits viele private Einblicke in sein Leben gegeben und offen über seine dunkelsten Zeiten gesprochen. An Tag 15 eröffnet der Ex-GZSZ-Darsteller allerdings eine Zerreißprobe, die in erster Linie seine Frau betrifft: der Vergewaltigungsprozess von Edith Stehfest.

Fünf Männer haben es geschafft und sind auch am 15. Tag noch im Dschungelcamp dabei. Anouschka Renzi, 57, musste als letzte Frau das Camp verlassen und hinterlässt damit Eric Stehfest, 32, Peter Althof, 66, Filip Pavlovic, 27, Harald Glööckler, 56, und Manuel Flickinger, 33, "führungslos" im Dschungel. Eine Situation, die die Herren genießen.

Dschungelcamp: Die 5 letzten Kandidaten sind ohne Teamchef

"Haben wir gut durchgehalten, Männer. Dann verzichten wir halt jetzt mal auf eine Frau", fasst Peter die neue Situation der Teilnehmer zusammen. Filip sieht in dem Auszug von Anouschka eine echte Chance für die letzten Tage: "Männer, wir können jetzt machen was wir wollen. Wir können hier sogar nackt rumlaufen, wenn ihr Bock habt." Einen Teamchef haben die fünf Männer – oder wie Manuel sie nennt: die Big Five – nicht. In der Dschungelprüfung zeigen sie allerdings, dass es auch ohne Chef funktioniert und beweisen Teamgeist und Durchhaltevermögen. 

Bei "Creek der Sterne" müssen Eric, Harald, Peter, Filip und Manuel Standfestigkeit auf den letzten Metern der Show beweisen. Können sie noch durchhalten oder haben die vergangenen 14 Tage zu viel Kraft gekostet? Nacheinander müssen die Promis Sterne einsammeln und mit diesen an einer Markierung ausharren – egal welche Wassermassen,  Ball-Lawinen oder Sturmböen auf sie niederprasseln. Nur wenn nach Ablauf von acht Minuten der jeweilige Star mit seinem Stern auf der markierten Stelle befindet, ist der Stern gewonnen. Die Männer zeigen sich motiviert: "Einer für alle, alle für einen." Tatsächlich schaffen es alle fünf dem Sturm aus Wind, Wasser und Bällen und trotzen und erreichen die Markierung. Sie dürfen alle 5 Sterne mit ins Camp nehmen!          

Eric Stehfest spricht über den Vergewaltigungsprozess seiner Frau Edith

Eric Stehfest nutzt die neugewonnene Ruhe, die sich aufgrund von nur fünf verbleibenden Kandidaten im Dschungel eingestellt hat, und öffnet sich im Gespräch mit Peter Althof. "Wir hatten einen Vergewaltigungsprozess. Mit 17 wurde meine Frau Edith vergewaltigt. Sie stand unter Einfluss von K.o.-Tropfen, sie wusste das nicht mehr", erklärt der Schauspieler. Edith und er selbst erfuhren erst viele Jahre später von der schrecklichen Tat. "Ein Video mit ihr ist aufgetaucht. Der Täter ist später mit einem USB-Stick in seiner Tasche ins Krankenhaus eingeliefert worden. Der Stick wurde überprüft und da waren sehr viele pornografische Videos drauf", so die schockierenden Details, die der 32-Jährige im Dschungeltelefon ausführt. 

Besonders furchtbar: Erics Frau muss sich bei der Polizei alles ansehen. "Sie musste dann das komplette Video sehen, wie sie vergewaltigt wird. Da verändert sich das ganze Leben, von heute auf morgen. Alles wofür man vorher Leidenschaft hatte, flammt nicht mehr so sehr", schildert Stehfest. Es sei eine regelrechte Zerreißprobe für die Beziehung gewesen. 

"Ich war am Anfang sehr auf der Flucht"

Doch das Paar kämpft sich gemeinsam durch den Prozess. Heute sei ihre Liebe stärker denn je, versichert Eric. Mittlerweile haben die beiden zwei gemeinsamen Kinder. Tochter Aria Litera erblickte 2021 das Licht der Welt.

Verwendete Quellen: RTL

jna Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken