Emma Thompson: Als Politikerin in "Years & Years"

Emma Thompson geht in die Politik. Allerdings nicht im echten Leben, sondern für eine neue Rolle in der geplanten HBO-Serie "Years & Years".

Schauspielerin Emma Thompson wird für eine Serie zur Politikerin

Schauspielerin Emma Thompson (59, "Kindeswohl") geht in die Politik - aber nur für eine neue TV-Serie. Wie das Branchenportal "Variety" berichtet, wird die Britin in der geplanten HBO-Serie "Years & Years" die Rolle von Vivienne Rook übernehmen, die als Promi in die Politik eingestiegen ist und mit ihren provokanten Meinungen die Nation spaltet.

Die eigentliche Geschichte dreht sich um die britische Familie Lyons im Wandel einer politisch instabilen Zeit mit technischen Fortschritten und wirtschaftlichen Veränderungen. Insgesamt soll die Handlungs-Zeitspanne der Serie 15 Jahre abdecken, beginnend mit dem Jahr 2019. "Wir finden heraus, ob diese gewöhnliche Familie jemals die Welt verändern könnte", erklären die Produzenten den Gedanken dahinter.

Sido pöbelt bei "The Voice of Germany"

So reagieren die Zuschauer

The Voice of Germany 2019: Rea Garvey, Sido, Alice Merton und Mark Forster
Schon in der ersten Folge von "The Voice of Germany" eckt Rapper Sido bei seinen Jury-Kollegen mit seinen spitzen Kommentaren an. Die Zuschauer hingegen feiern ihn für seine Ehrlichkeit. Im Video sehen Sie die besten Twitter-Reaktionen.
©Brigitte / Gala

Familienvater und Finanzberater Stephen Lyons wird von Rory Kinnear (40) gespielt, dessen Frau Celeste, eine ehrgeizige Buchhalterin, von T'Nia Miller. Stephens Geschwister Daniel und Edith werden von Russell Tovey (36) und Jessica Hynes (45) verkörpert. Die Rolle von Großmutter Muriel ist mit Anne Reid (83) besetzt. Die Familiendrama-Serie wird von Russell T. Davies (55) produziert werden, der auch für die britische Erfolgsserie "Doctor Who" verantwortlich ist.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche