Eloy de Jong: Ex-"Caught in the Act"-Star muss seinen Namen wechseln

Eloy de Jong, einst Mitglied von Caught in the Act, hat einen Rechtsstreit um seinen Künstlernamen hinter sich. Was heißt das für ihn?

Ex-"Caught in the Act"- Star Eloy de Jong

Eloy de Jong, 45, darf in Zukunft seine Musik nicht mehr unter seinem Künstlernamen "Eloy" veröffentlichen. Das hat die Artrock-Band Eloy gerichtlich durchgesetzt und bringt den niederländischen Sänger in Bedrängnis, wie sein Manager und Produzent Christian Geller im Interview mit "RTL" sagte: "Wir müssen nun mit Hochdruck überlegen, wie Eloy als Künstler weiter genannt werden darf." 

Albumcover muss geändert werden

Die Namensänderung betrifft auch das deutsche Schlageralbum "Kopf aus - Herz an", mit dem Eloy de Jong derzeit auf Platz zwei der Charts steht. "Ab sofort muss sogar das Frontcover geändert werden, nur bereits bestehende Bestände dürfen noch ausverkauft werden", erklärte Geller.

TV-Comeback von "Beverly Hills 90210"

Die Neuauflage überrascht viele Fans

BH90210
Die Jugendserie „Beverly Hills 90210“ kehrt ins amerikanische Fernsehen zurück. Die Erstausstrahlung der Neuauflage "BH90210" ist auf dem Fernsehsender Fox gestartet und löst bei den Internet-Usern gemischte Gefühle aus.
©Gala

"Für meine Tochter bin ich Papa Eloy"

Für den Sänger ist der Rechtsstreit unverständlich. "Für meine Tochter bin ich Papa Eloy, für meine Mutter, Schwester und Partner bin ich Eloy und für meine Fans heiße ich auch so, seitdem ich bekannt bin", erklärt Eloy de Jong dem Sender. Der 45-Jährige steht seit fast 25 Jahren auf der Bühne. Warum sich die Rockband erst jetzt meldet, ist nicht bekannt.

Was wurde aus...

Boygroups im Wandel der Zeit

New Kids on the Block  Anfang der Neunziger waren Danny Wood, Jordan Knight, Joey McIntyre, Jonathan Knight und  Donnie Wahlberg (v.l.) als die Boygroup "New Kids on the Block" auf dem Höhepunkt ihrer Karriere. "Step by Step" war einer ihrer größten Hits.
New Kids on the Block  Aus den "New Kids" sind mittlerweile gestandene Männer geworden. Jonathan Knight, Donnie Wahlberg, Jordan Knight, Danny Wood und Joey McIntyre (v.l.) sind sogar schon seit 2008 wieder im Musikbusiness aktiv, und von 2010-12 gab es sogar eine Zusammenarbeit mit den Backstreet Boys.
Bros   Die Bros-Zwillinge Matt und Luke Goss könnten sogar bei einer #30YearChallenge mitmachen: Ende der 80er Jahre haben die Brüder und Schulfreund Craig Logan mit Hits wie "When will I be famous?" und "Cat among the Pigeons" für Kreisch-Alarm bei jungen Mädels gesorgt.
Bros  Nach der Trennung der Boygroup, 1991, ist es lange Zeit still um die Goss-Boys geworden. Luke Goss hat zum Schauspieler umgeschult, Matt Goss hat als Sänger weitergemacht. Dann die frohe Kunde: Die Reunion-Konzerte 2017 entpuppen sich in Großbritannien als voller Erfolg. Auch im Jahr 2019, wie das rechte Foto beweist, zeigen sich die Zwillinge in Topform.

57

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche