Elle Fanning: Zu Tränen gerührt

Elle Fanning durfte bei den diesjährigen "Young Hollywood Awards" ihren ersten wichtigen Preis entgegennehmen und zeigte sich dabei sehr bewegt

Mit gerade mal 13 Jahren hat Elle Fanning ihren ersten wichtigen Award in der Tasche: Die kleine Schwester von Dakota Fanning wurde bei den "Young Hollywood Awards" am Freitag (20. Mai) zur "Schauspielerin des Jahres" gekürt. "Es gibt so viele junge Schauspieler da draußen und ich bin gerade so glücklich, dass ihr mich ausgewählt habt. Das ist wirklich schön!", sagte sie unter Tränen.

Jungstars

Eine Klasse für sich

Chloe Moretz, 13
Hailee Steinfeld, 14
Rico Rodriguez, 12
Elle Fanning, 12

11

Für ihre junge Kollegin Hailee Steinfeld dürfte die Preisverleihung dagegen weniger zu großen Gefühlsausbrüchen geführt haben: Schließlich war die 14-jährige Nachwuchsschauspielerin bei den diesjährigen Oscars sogar schon als beste Nebendarstellerin für ihre Leistung in "True Grit" nominiert. Nun nahm sie eine Auszeichnung als "Durchstarterin des Jahres" entgegen.

Bei den "Young Hollywood Awards" werden seit 1999 aufstrebende Talente aus den Bereichen Musik, Filme, Sport, Fernsehen und Mode geehrt. Die Auszeichnung gilt als Oscar des jungen Hollywoods - die Preisträger werden ausschließlich von Jugendlichen im Alter von 13 bis 19 Jahren gewählt.

Weitere Gewinner des Awards sind unter anderem Avril Lavigne (Künstlerin des Jahres), Camilla Belle (Stilikone des Jahres) und Garrett Hedlund (Schauspieler des Jahres).

aze

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche