VG-Wort Pixel

Elena Carrière Sie ist völlig planlos

elena carrière
© instagram.com/elena_c.topmodel.2016
Bei "Germany's next Topmodel" landete Elena Carrière in diesem Jahr auf dem zweiten Platz. Eigentlich müsste sie sich nun vor Modeljobs kaum retten können, doch die Blondine weiß gerade nichts mit ihrem Leben anzufangen

Sie ist sexy, wunderschön, hat eine tolle Figur, eine umwerfende Ausstrahlung und ist auch noch klug: All das verhalf Elena Carrièrebei der diesjährigen Staffel "Germany's next Topmodel" ins Finale, wo sie den zweiten Platz ergattern konnte. Momentan jedoch hat die Hamburgerin keine Ahnung, wohin ihr Weg sie führen wird.

Sie fühlt sich verloren

"Ich saß hier so auf meinem Stuhl und habe darüber nachgedacht, wie flauschig mein Hund ist, als es mich wie ein Schlag traf und ich dachte: 'Was mache ich aus meinem Leben?'", schrieb Elena kürzlich auf Instagram. Dazu postete sie die Hastags "#lost" und "#whataboutnow".

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Was ist aus ihren Zukunftsplänen geworden?

Ist die 19-Jährige nach ihrer Teilnahme bei GNTM etwa in ein tiefes Loch gefallen? Dabei zeigte sich Elena direkt nach dem Finale noch total motiviert und schmiedete Pläne für ihre Zukunft: Sie wollte als Model im Ausland durchstarten und später vielleicht ins deutsche Fernsehen zurückkehren. Jetzt wirkt es, als hätte sie das alles verworfen, als sei sie völlig planlos. Möglicherweise muss sich die Tochter von Mathieu Carrière auch einfach nur von den Strapazen der letzten Monate erholen. Sicherlich findet sie bald wieder zu ihrer altbekannten Stärke zurück.

jdr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken