Eddie Vedder: Eddie mit Ukulele

Darauf haben seine Fans schon lange gewartet: Eddie Vedder wird im Frühsommer endlich sein zweites Soloalbum veröffentlichen

Eddie Vedder

Eddie-Vedder-Fans können sich freuen: Der Frontmann von "Pearl Jam" veröffentlicht ein neues Soloalbum. Bereits ab dem 31. Mai soll "Ukulele Songs" in den USA zu bekommen sein, in Deutschland kommt das Album voraussichtlich erst im Juni in die Läden.

Wie der Titel schon vermuten lässt, zeigt Eddie Vedder sich auf dem Album von seiner sanften Seite. Sämtliche Songs begleitet der Musiker auf einer Ukulele. Viele dieser Lieder hat Vedder schon live gespielt, jedoch nie auf einem Datenträger veröffentlicht. Seit Montag (21. März) ist bereits eine erste Singleauskopplung digital erhältlich. Auf dem ruhigen Stück "Longing To Belong" werden Ukulele und Eddies Stimme lediglich noch von einem Cello begleitet.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich der Rock- und Grunge-Sänger auf einem Album vornehmlich von seiner zerbrechlichen Seite zeigt. Auf seinem Solodebüt aus dem Jahre 2007 lassen sich ebenfalls einige Akustik-Stücke mit Ukulele finden. Damals produzierte Vedder den Soundtrack zu "Into the Wild", einem Aussteiger-Drama von Sean Penn.

Wer Neues von Eddie Vedder nicht nur für die Ohren sondern auch fürs Auge möchte: Mit "Ukulele Songs" wird auch eine neue Solo-Live-DVD unter dem Titel "Water On The Roads" veröffentlicht.

rbr

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche