Ed Sheeran und Justin Bieber: Ein Song für ihre Frauen

In ihrem gemeinsamen Song "I Don't Care" besingen Justin Bieber und Ed Sheeran die Lieben ihres Lebens - und wie sie ihnen geholfen haben.

Ed Sheeran und Justin Bieber haben sich zusammengetan

Sie haben es wieder getan: Ed Sheeran (28, "Happier") und Justin Bieber (25, "Sorry") haben einen gemeinsamen Song aufgenommen. "I Don't Care" heißt das Pop-Stück, auf das die beiden in den sozialen Netzwerken schon seit einigen Tagen hinweisen und das am heutigen Freitag veröffentlicht wurde.

In dem Song geht es darum, nicht dazuzugehören und anders zu sein - und wie viel leichter das Leben durch einen Partner an seiner Seite wird. Es scheint, als würden die Männer ein Loblied auf ihre Frauen singen. Ed Sheeran ist mit seiner Jugendliebe Cherry Seaborn (26) zusammen, die er letztes Jahr heimlich geheiratet hat. Justin Bieber ist seit September letzten Jahres mit Hailey Baldwin (22) verheiratet.

Daniela Büchner

Ihre Zwillinge haben den Tod von Papa Jens noch nicht verstanden

Daniela und Jens Büchner
Der Tod von Jens Büchner (†49) jährt sich im November zum ersten Mal. Vor allem für die beiden Kleinsten ist der Tod ihres Papas schwer zu begreifen.
©VOX / Gala

Seichter Pop, ernstes Thema: Justin singt in dem neuen Song auch von seinen psychischen Problemen. Im April eröffnete er seinen Fans auf Instagram, dass er die herausfordernste Zeit seines Lebens durchmache. In dem Song singt er nun von seinen Angstzuständen und dass es ihm besser ginge, wenn sein "Baby" an seiner Seite sei. Auf Instagram teilte auch Baldwin ein Foto ihres Mannes mit den Worten: "Ich bin unfassbar stolz auf dich und deine Entwicklung... Ich liebe dich jeden Tag mehr."

Es ist nicht das erste Mal, dass die beiden erfolgreichen Pop-Stars zusammenarbeiten. 2015 schrieb der britische Songwriter seinem kanadischen Kollegen den Hit "Love Yourself".

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche