DSDS-Finale 2016 Prince ist unser neuer Superstar

Prince Damien hat das große Finale von "Deutschland sucht den Superstar" gewonnen

Der Sieger steht fest: Prince Damien Ritzinger ist Deutschlands neuer Superstar. Im großen "DSDS"-Finale, das am Samstagabend (7. Mai) im Düsseldorfer "ISS Dome" stattfand, konnte sich der 25-Jährige gegen seine beiden Konkurrenten Laura van den Elzen, 18, und Thomas Katrozan, 35, durchsetzen.

Er singt sich in die Herzen der Zuschauer

Der 1990 im südafrikanischen Johannesburg geborene Juryliebling, dessen vollständiger Name Messiah Prince Sheridan Damien Ritzinger lautet, begeisterte das Publikum der Castingshow mit seinen Versionen von "Let It Go" (James Bay), "Stimme" (EFF) und dem von Dieter Bohlen, 62, komponierten Siegersong "Glücksmomente". Die Zuschauer kürten ihn zum großen Gewinner. Finalist Thomas hingegen war als Erster ausgeschieden, Laura wurde mit ihrem Auftritt Zweite.

Nach seinem Erfolg bei "Deutschland sucht den Superstar" kann sich Prince Damien nun über eine Prämie in Höhe von 500.000 Euro und einen Plattenvertrag freuen.

mzi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken