DSDS exklusiv: GALA besuchte das Set in Thailand – und erlebte die vier Juroren hautnah

Während der Dreharbeiten in Thailand durfte GALA einen Blick hinter die DSDS-Kulissen wagen und erlebte eine nicht immer entspannte Jury

Aus der Ruhe bringen lässt sich der heimliche Star des Teams nicht so schnell. Auch nicht von einem Schwarm deutscher Touristen, die den gerade aus Bangkok mit "Thai Airways" eingeflogenen Heino sofort erkennen – und in einer Tour um Autogramme bitten. Ein wenig erschöpft wirkt der Sänger, als er sich schließlich auf seinen Platz am Jury-Pult sinken lässt. Eingecremt werden er, DJ Antoine, Mandy Capristo und Dieter Bohlen noch schnell, und wegen der schweißtreibenden 35 Grad abgepudert. Bohlens Bodyguard stellt dem Chef fix ein frisches Wasserglas hin.

Jury-Zoff hinter den Kulissen

"Natürlich haut Dieter mal den einen oder anderen Spruch raus. Von den Kollegen am Set wurde uns aber schon gesagt, dass wir die harmonischste Jury ever bei DSDS wären. Wir vier pflegen ein sehr respektvolles Miteinander", sagt Mandy Capristo zu GALA. Ganz so konfliktfrei läuft es an diesem Tag auf der Insel Koh Hong jedoch nicht ab: Einmal geraten sich der stets entspannte DJ Antoine und Dieter Bohlen lautstark in die Haare, weil dem Pop-Titan ein Urteil des Schweizers so überhaupt nicht gefällt. "Juchu, gleich gibt’s eine Schlägerei", freut sich Heinos Manager im Hintergrund. So weit kommt es dann doch nicht …

Heino mag es gemütlich

Sprüchetechnisch läuft es bei Dieter Bohlen gut: "Heino, bist du auch noch da?" fragt er, als ihm sein von der Hitze ermatteter Co-Juror etwas zu ruhig erscheint. Und in einer Pause empfiehlt er Heino, sich morgens nicht nur Toast aufs Zimmer bringen zu lassen, sondern das üppige Buffet zu nutzen: "Hier musst du mal Deinen A.... bewegen. Schnapp Dir Hannelore und geh zum Frühstück!"

Heinos Frau ist der Gute-Laune-Garant der Truppe. Mit ihrem strassbesetzten Krückstock steht sie am nächsten Tag am Rand des Geschehens, winkt fröhlich herüber und filmt ihren Mann mit dem Handy. Wenn er nicht schnell genug herüber schaut, schnalzt sie ungeduldig mit der Zunge. Tschack, tschack, schon lächelt Heino sie an. Die Vibrations zwischen diesen beiden stimmen jedenfalls ...

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche