VG-Wort Pixel

DSDS 2019 Oana Nechiti wirft Diva-Kandidaten aus dem Studio

DSDS-Kandidat Fabrizio
DSDS-Kandidat Fabrizio
© MG RTL D / Stefan Gregorowius
In der ersten Folge der neuen Staffel von DSDS kommt es zum Showdown. Kandidat Fabrizio reagiert besonders zickig auf die Jury-Bewertung und muss das Studio schließlich verlassen

So einen frechen Kandidaten gab es bei DSDS wohl noch nie. In der ersten Folge der 16. Staffel der Castingshow am gestrigen Samstag kommt es zum Eklat zwischen der Jury und Fabrizio, 21, - der sich selbst als Drag King und Diva bezeichnet. Schließlich artet die Situation sogar so aus, dass Neu-Jury-Mitglied Oana Nechiti, 30, den Kandidaten kurzerhand aus dem Studio wirft.

Xavier Naidoo, Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen
© MG RTL D / Stefan Gregorowius

DSDS 2019: Kandidat verliert die Fassung

Was war los? Zu Anfang von Fabrizios Auftritt vor der Jury, sind alle noch ganz nett zueinander und unterhalten sich angeregt über seinen 16-fachen Titel als Deutscher Meister im Hip Hop - aber da hat Fabrizio auch noch nicht gesungen. Nach seiner Gesangsdarbietung kippt nämlich die Stimmung. Fabrizio gibt "Rehab" von Amy Winehouse zum Besten und fällt damit nicht nur bei Oana, sondern auch auch bei Pietro Lombardi, 26, Xavier Naidoo, 47, und Jury-Chef Dieter Bohlen, 64, durch. "Der Gesang war auch überhaupt nicht gut", urteilt Xavier. Fabrizio reagiert zickig, bleibt aber noch ruhig.

Oana Nechiti reicht es

Dann ist Oana mit ihrer Meinung an der Reihe. "Allein diese Gehschritte müssen ja irgendwie auch eine gewisse Ästhetik oder Optik haben - fand ich nicht so geil." Fabrizios Verärgerung nimmt zu: "Musst du auch nicht geil finden - weiter zu Pietro." Der DSDS-Sieger von 2011 vergleicht Fabrizios Stimme mit Helium, da kontert der Drag King: "So wie deine erste Audition."

Ausser Kontrolle gerät die Situation dann aber erneut mit Oana. "Du brauchst nicht so viele Wörter verschwenden, weil ich hör dir eh nicht mehr zu", watscht der 21-Jährige den Tanz-Profi ab.

Pietro Lombardi: "Du bist gar nicht mein Typ"

Als Fabrizio dann immer weiter zickt und sogar Pietro mit "Du bist gar nicht mein Typ, guck dich an!" beleidigt, reicht es Oana. Die "Let's Dance"-Tänzerin steht auf und begleitet Fabrizio zur Tür: "Ich würde dich bitten, jetzt zu gehen." Als die Tür zufällt, hört man noch, wie der Möchtegern-Star heftige Schimpfwörter gegen Oana rauslässt. Eine ungewöhnliche und bisher noch nie dar gewesene Extrem-Situation für Bohlen und seine neue Jury. Pietro nennt Fabrizio im Interview zu Recht "respektlos". 

Verwendete Quellen:RTL "Deutschland sucht den Superstar"

jno Gala

Mehr zum Thema