VG-Wort Pixel

DSDS Wird Michael Wendler der Neue in der Jury?

Sitzt Michael Wendler bald in der DSDS-Jury?
Sitzt Michael Wendler bald in der DSDS-Jury?
© C. Hardt/Future Image/imago images
Ob das mit Dieter Bohlen gut gehen wird? Schlager-Star Michael Wendler soll als DSDS-Juror auf den gefeuerten Xavier Naidoo folgen.

Für den in Ungnade gefallenen Xavier Naidoo (48) muss offenbar dringend ein Nachfolger für die Jury von "Deutschland sucht den Superstar" gefunden werden. Denn laut Dieter Bohlen (66) soll die Jury bei der nächsten Live-Show, die kommenden Samstag (21. März) stattfinden soll, "wieder zu viert hier sitzen". Jetzt wird laut "Bild"-Informationen bei RTL und DSDS ein ganz schön heißer Plan geschmiedet. Demnach soll der Schlager-Sänger Michael Wendler (47, "Egal") neuer Juror der aktuellen Staffel werden und somit Naidoo beerben.

Laut "Bild" würde bei RTL und der zuständigen Produktionsfirma UFA Show über ein Engagement des Schlager-Sängers verhandelt werden. Möglich wären dabei die Optionen, dass "Der Wendler" entweder vorerst nur als Gastjuror oder aber für die restlichen Live-Shows verpflichtet wird. Weiter, so heißt es, hätte es bereits erste Verhandlungen zwischen RTL und Wendler-Manager Markus Krampe gegeben.

Pop-Titan Bohlen geht zum Wendler auf Distanz

Chef-Juror und Pop-Titan Dieter Bohlen hingegen wüsste "rein gar nichts" von einer Beteiligung des Wendlers an DSDS und ging auf "Bild"-Nachfrage zu den Gerüchten auf Distanz. "Das ist Schwachsinn! Was soll der denn in der DSDS-Jury? Einen Juror Michael Wendler wird es mit mir nicht geben." Dass Bohlen von einer möglichen Entscheidung nicht in Kenntnis gesetzt würde, ist eher unwahrscheinlich. Schließlich ist er der "Kopf" des Formats.

SpotOnNews

Mehr zum Thema