VG-Wort Pixel

Tag 7 im Dschungelcamp Unerwiderte Gefühle, ein wilde Autofahrt und eine Affenattacke

Filip und Tara geraten bei ihrer Aussprache aneinander. 
Filip und Tara geraten bei ihrer Aussprache aneinander. 
© RTL
Auch an Tag sieben kehrt im Dschungelcamp keine Ruhe ein – ganz im Gegenteil: Die Dschungelprüfung endet im Zickenkrieg, unerwiderte Gefühle führen zu einer Auseinandersetzung und dann sorgt auch noch ein Affe für Aufregung im Camp.

Die siebte Live-Show von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" startet am Donnerstag, 27. Januar 2022, erstmals zur Primetime um 20:15 Uhr und erfreut die Zuschauer mit einer gehörigen Portion Action. Die Camp-Bewohner müssen mit einer Reihe von Enttäuschungen kämpfen, alle auf eine andere Art. Tara muss feststellen, dass ihre Gefühle für Filip nicht auf die gewünschte Gegenliebe stoßen, die Dschungelprüfung bleibt erfolglos, immerhin bringt eine Schatzsuche etwas Grund zur Freude – doch die müssen ausgerechnet Tara und Filip zusammen meistern.

Zickenkrieg bei der Dschungelprüfung

"Der große Preis von Mpumalanga" heißt die Dschungelprüfung, die Anouschka Renzi, Linda Nobat und Jasmin Herren eigentlich in Teamarbeit meistern sollen. Doch die Fahrt im offenen Auto über die afrikanische Rennstrecke wird zum Desaster. Jasmin bekommt als Fahrerin eine blickdichte Brille, Anouschka fährt auf dem Beifahrersitz mit schalldichten Kopfhörern rückwärts, Linda bleiben zwar alle Sinne erhalten, sie darf jedoch nicht sprechen. Mehr schlecht als recht manövrieren die drei Frauen das Gefährt durch den Parkur, bei dem es gilt, in zwölf Minuten bis zu zehn Sterne zu ergattern. Doch die Kommunikation zwischen Linda, Anouschka und Jasmin kommt nur mühsam in Gang, das Auto ruckelt nur langsam vorwärts, bis es unter einem Dach zum Stehen kommt, von dem die ersten beiden Sterne hängen. Eine Ladung Würmer und Schleim wird auf die drei herabgelassen. Es wird mehr gezickt als kommuniziert und so ist die Zeit plötzlich vorbei, bevor die Ziellinie erreicht wird – und alle Sterne sind verloren. "Anouschka, das kommt daher, weil du nie zuhörst", platzt es aus Linda heraus. 

Anouschka, Jasmin und Linda manövrieren sich mehr schlecht als recht durch die Dschungelprüfung an Tag sieben.
Anouschka, Jasmin und Linda manövrieren sich mehr schlecht als recht durch die Dschungelprüfung an Tag sieben.
© RTL

Tara und Filip im Gefühlschaos

Währenddessen schüttet Tara Tabitha Manuel beim Spülen ihr Herz über Filip aus. "Seit drei, vier Tagen ist jetzt so gar nichts mehr zwischen uns", stellt sie traurig fest und meint: "Wenn ein Mann dich will, dann zeigt er dir das auch." Ein klärendes Gespräch mit dem Objekt ihrer Begierde bringt jedoch nicht das erwünschte Ergebnis. "Ich glaube, das passt einfach nicht", so dessen ehrliche Ansage. "Warum hast du mir nicht gesagt, dass sich bei dir was geändert hat?", will Tara wissen, und Filip zeigt sich verdutzt. "Ich weiß nicht, was du dachtest, wie weit das war. Wir sind in keiner Beziehung. Ich glaube, dass wir zu verschieden sind." Sie habe sich da viel zu sehr in etwas reingesteigert, findet er. "Wieso ich? Und DU glaubst jetzt, DU hast mich jetzt abserviert und ich bin jetzt traurig!", wird Tara laut. "Tara, du tust gerade so als wenn wir drei Jahre in einer Beziehung gewesen wären", kontert der ehemalige "Bachelorette"-Kandidat und zieht ein Fazit: "Wir reden einfach aneinander vorbei..."

Filip und Tara sprechen sich über ihre Gefühle aus.
Filip und Tara sprechen sich über ihre Gefühle aus.
© RTL

Tara rauscht ab. Nur rechnet sie da noch nicht damit, dass sie schon bald sehr viel intensiver Zeit mit Filip verbringen muss. Mitten in der Nacht geht es für die beiden auf zu einer Schatzsuche. Bis zum Morgengrauen gilt es für sie, ein Wasserrad durch stündliches Nachfüllen in Bewegung zu halten. Erst dann dürfen sie die Schatztruhe mit ins Camp nehmen. Dabei haben die zwei genug Zeit, um sich wieder ein wenig näher zu kommen. "Wir sind hier die letzten sieben Tage nicht einmal so zusammengekommen wie hier. Ohne Scheiß, wir haben einen doppelten Gewinn gemacht", zeigt sich Filip auf dem Rückweg ins Camp erfreut. 

Anouschka Renzi wird Opfer einer Affenattacke

Bei ihrer Rückkehr liegt Anouschka in Filips Bett und er ist müde. Das Verhalten der Schauspielerin stößt bei ihren Mitbewohnern immer mehr übel auf. Alle sind genervt von ihren ständigen Nörgeleien. Auch Tara hat "die Schnauze gestrichen voll", wie sie deutlich macht. "Sie, die den ganzen Tag nur rummeckert, Starallüren an den Tag legt und hundert Mal das Bett wechseln will – sie glaubt, sie wäre die Königin des Dschungels. Nein!"

Auf Anouschkas Arm landet ein Häufchen Affenkot.
Auf Anouschkas Arm landet ein Häufchen Affenkot.
© RTL

Dann bekommt Anouschka die Quittung – in Form von Affen-Kot, der auf ihrem Oberarm landet. "Oh, nein. Jetzt hat mir einer hier drauf gekackt", ruft sie entsetzt aus. Die Schadenfreude ist den anderen Promis anzusehen, allen voran Tara. "Hat die Richtige erwischt", flüstert sie. 

RTL zeigt das Dschungelcamp 2022 täglich live ab 22 Uhr (donnerstags schon ab 20:15 Uhr). 

spg Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken