VG-Wort Pixel

Tag 8 im Dschungelcamp "Ich habe ADS" – Anouschka Renzi legt eine Tränenbeichte ab

Harald Glööckler tröstet Anouschka Renzi nach ihrer tränenreichen Entschuldigung.
Harald Glööckler tröstet Anouschka Renzi nach ihrer tränenreichen Entschuldigung.
© RTL
Es ist Halbzeit im Dschungelcamp und die Stimmung befindet sich auf einem Siedepunkt. Vor allem Anouschka Renzi erhitzt weiterhin die Gemüter – bis sie unter Tränen ein trauriges Geständnis ablegt...

Die Niederlage bei der Dschungelprüfung sorgt auch auf dem Rückweg ins Camp noch für Zoff und Zickereien zwischen Jasmin Herren, Linda Nobat und Anouschka Renzi. Null Sterne konnten sie nach ihrer gemeinsamen Fahrt auf der afrikanischen Piste verzeichnen.

Zickereien nach der Dschungelprüfung

Linda, die sich über die Melasse in ihren Augen beklagt, wird von Anouschka angefahren: "Das ist alles gespielt. Fallen die Leute darauf rein? Dieses Diven-Getue!" Das lässt sich Linda nicht gefallen. "Anouschka, du bist die Letzte, die da den Mund aufmachen darf", gibt sie zurück. "Aber ich bin wenigstens ein Star – und das seid ihr nicht! Ich bin wenigstens jemand, der richtig was geleistet hat im Leben", behauptet sich die Schauspielerin und macht Jasmin und Linda mit ihrer Aussage fassungslos. "Und trotzdem sitzt du hier mit mir, Anouschka. Wie scheiße, was? Trotzdem sitzt du mit jemandem, der kein Star ist, im selben Boot. Trotzdem saßt du mit mir im selben Auto und hast die Dschungelprüfung gemacht, du STAR! Das ganze Camp hat sich gegen dich verschworen – ich war die Letzte und selbst die vergraulst du jetzt", kontert Linda.

Harald Glööckler platzt der Kragen

Auch die restlichen Camp-Bewohner sind nicht mehr gut auf Anouschka zu sprechen. Sogar ihr letzter Verbündeter, Harald Glööckler, hat die Nase voll von ihrem "Gezeter". "Ich nehme dich unentwegt in Schutz und das kostet mich Nerven – auch eure Streiterei die ganze Zeit [...] Es kann nicht jeder rausplärren, wie er will hier und eine Energie verursachen, dass es zum Kotzen ist", beschwert er sich. Als die 57-Jährige nachhaken will, was er damit meint, fällt der Designer ihr ins Wort: "Du hörst auch nicht auf – du machst immer weiter, immer weiter. Man muss auch mal einen Punkt machen und dann ist gut. Das ist ein junges Mädchen. Wenn du Respekt im Alter haben willst, dann musst du auch akzeptieren, dass ein junges Mädchen noch nicht so weit ist wie du." Im Dschungeltelefon verkündet Anouschka beleidigt: "Jetzt haben sich alle gegen mich verbündet."

Doch Haralds Ansage scheint Wirkung zu zeigen. Beim Spülen schüttet sie ihm und Eric Stehfest ihr Herz aus. "Ich komme mir die ganze Zeit schusselig und dusselig vor. Ich glaube, ich sage einfach, dass ich ADS [Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom, Anm.d.Red.] habe. Das ist ja keine Schande! Ich mache das alles nicht mit Absicht", erklärt sie und bricht in Tränen aus. "Ich kann nicht mehr."

Anouschkas emotionales Geständnis

Harald tröstet Anouschka.
Harald tröstet Anouschka.
© RTL

So ruft Harald im Camp alle zusammen und verkündet: "Anouschka hat ADS. Sie wollte das eigentlich nicht mitteilen, ist jetzt aber bereit, es öffentlich mitzuteilen. Sie will nicht vor euch blöd dastehen und vor der ganzen Nation. Und dass ihr nicht alle denkt, sie wäre vollkommen bekloppt. Ich finde es ganz stark, dass sie trotzdem ins Camp gezogen ist und den Mut hat, das öffentlich mitzuteilen." Sichtlich emotional ergänzt die Schauspielerin: "Es tut mir alles so leid. Wenn ich nicht in Stresssituationen bin, geht alles. Aber hier, das macht mich fertig. Es macht mich fertig, dass ich ständig nicht mehr weiß, wo was hängt. Dann komme ich in Prüfungen, wo ich als schusselig rüberkomme. Es ist aber alles keine Missachtung eurer Person. Ich entschuldige mich von Herzen. Ich mache das nicht mit Absicht. Es tut mir so leid." Nach dieser emotionalen Beichte und Entschuldigung fassen sich ihre Camp-Kollegen ein Herz. Der Reihe nach nehmen sie Anouschka in den Arm. 

Tina Ruland in der Schlangengruft

Tina Ruland ergattert bei ihrer Dschungelprüfung neun Sterne.
Tina Ruland ergattert bei ihrer Dschungelprüfung neun Sterne.
© RTL

In der Dschungelprüfung an Tag acht muss Tina Ruland sich mit 78 Schlangen und ihrer Platzangst anfreunden – und dabei auch noch Köpfchen beweisen. In einer dunklen, engen Gruft auf dem Rücken liegend bekommt sie nach und nach Besuch von den zischenden Reptilien. Währenddessen muss sie die Namen von zehn berühmten Persönlichkeiten erraten. Hinweise zu ihnen bekommt sie von Anouschka und Linda in Form von je drei Begriffen. Mit Bravur gelingt es der Schauspielerin, neun Prominente zu erraten und so darf sie sich sich über insgesamt neun Sterne freuen. Als sie kurze Zeit später zurück in die Gruft schaut, ist sie stolz: "Das ist der Hammer. Ich habe mit 78 Schlangen in einer Kiste gelegen. Ich fühle mich jetzt so hammermäßig gut."

RTL zeigt das Dschungelcamp 2022 täglich live ab 22 Uhr (donnerstags schon ab 20:15 Uhr). 

Verwendete Quelle: RTL

spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken