VG-Wort Pixel

Dschungelcamp 2021 Neue Staffel findet nicht wie geplant statt

Daniel Hartwich und Sonja Zietlow
Daniel Hartwich und Sonja Zietlow
© TVNOW / Stephan Pick
Die Meldungen um das Dschungelcamp 2021 überschlagen sich. Erst hieß es, die 15. Staffel werde abgesagt. Dann ruderte RTL zurück, gab aber bekannt: In Wales findet die Show zumindest nicht statt.

Große Verwirrung um das Dschungelcamp 2021: Findet es wie geplant in Wales statt? Wird es abgesagt? Oder nach Deutschland verlegt? Aktuell überschlagen sich die Meldungen über die neue Staffel.

Dschungelcamp: Nicht in Wales

"Bild" berichtete zuerst, das Dschungelcamp 2021 werde aufgrund der steigenden Corona-Infektionszahlen in Großbritannien abgesagt. Man habe bei der Produktion Bedenken, die strengen Regeln zu befolgen und für die notwendige Sicherheit zu sorgen. RTL-Unterhaltungschef Markus Küttner bestätigte wenig später gegenüber GALA:

"Wir hatten bis zuletzt gehofft, dass wir die nächste Staffel von 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' in Wales produzieren können. Doch mit dem Anstieg der Infektionszahlen haben wir uns im engen Austausch mit unserem Produzenten itv Studios dagegen entschieden."

Spektakel in Deutschland

Doch eine komplette Absage soll zur Freude aller Zuschauer trotzdem nicht erfolgen. "So sehr uns diese Produktion am Herzen liegt, die Sicherheit und die Gesundheit für alle Beteiligten haben absolute Priorität. Deshalb planen wir eine neue, spannende IBES-Show mit Sonja und Daniel in Deutschland. Die Zuschauer können sich auf ein großes Spektakel im Januar freuen."

Um den Unterhaltungswert des alljährlichen Dschungelcamps zu bieten, muss das versprochene Spektakel aber wirklich gewaltig sein ...

Verwendete Quellen:Bild

jno Gala

Mehr zum Thema