Dschungelcamp 2020: Marco Cerullo stellt seiner Christina die Frage

Romantischer Heiratsantrag nach dem Dschungelcamp 2020: Marco Cerullo will seine Christina Grass heiraten und stellte beim Nachspiel die alles entscheidende Frage.

Marco Cerullo und Christina Grass

Damit hat am Ende des Dschungelcamp-Nachspiels wohl keiner so richtig gerechnet: Plötzlich steht Marco Cerullo, 31, auf, geht zu seiner Christina Grass, 31, und führt sie unter einen Bogen mit Rosen, Raúl Richter, 33, spielt "Jessie" von Joshua Kadison auf dem Klavier, das Publikum flippt aus, die Tränen fließen. Ja, Marco tut es wirklich, er macht seiner großen Liebe einen Heiratsantrag.

Marco und Christina wollten sich am Anfang nicht

Eigentlich waren Marco und Christina bei ihrem ersten Treffen bei "Bachelor in Paradise" ja gar nicht so angetan voneinander. Um so überraschender war es, als die beiden sich plötzlich immer sympathischer wurden und sich ineinander verliebten. Als Marco ins Dschungelcamp zog, reiste Christina natürlich mit und hielt im Hotel die Stellung. So viel Unterstützung und Liebe hat der ehemalige "Bachelorette"-Kandidat von einer Frau noch nie bekommen.

"Free Willy - Ruf der Freiheit"

Das macht Kinderstar James Jason Richter heute

James Jason Richter
Über Nacht wurde James Jason Richter berühmt und damit zum echten Mädchenschwarm.
©Gala / Stern

Jetzt wollen sie heiraten

Und weil die Verbindung zwischen den beiden so tief ist, hat Marco nach seiner Teilnahme am Dschungelcamp eine Entscheidung getroffen. Er will für immer mit Christina zusammen sein. "Alles was ich will, ist, dich bei mir zu haben. Willst du meine Frau werden?" Und na klar, Christina sagt "Ja". Herzlichen Glückwunsch!

Verwendete Quellen: RTL "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! Das Nachspiel"

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche