VG-Wort Pixel

Dschungelcamp 2020 Bei Marco Cerullo liegen die Nerven blank

Marco Cerullo kämpft im Dschungelcamp mit seinen Emotionen
Marco Cerullo kämpft im Dschungelcamp mit seinen Emotionen
© TVNOW
Im Dschungelcamp stellt sich Marco Cerullo nach "Bachelor In Paradise" einer neuen Herausforderung. Doch er könnte der erste Promi der Staffel werden, der den magischen Satz sagt: "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!"

Bei Marco Cerullo, 31, herrscht von Beginn des vierten Tages an eine traurige Stimmung. Und das - obwohl er mit Claudia Norberg, 47, die erste Schatzsuche dieser Staffel erfolgreich meistert. Zwar stellt der erspielte Gewinn von drei Pfefferminzteebeuteln nicht alle im Camp zufrieden - O-Ton Elena Miras: "Ist das euer Ernst? Drei Teebeutel, was ist das denn?" - doch eigentlich hätte Cerullo Grund zur Freude. Doch die Sehnsucht nach seiner neuen Freundin, Reality-TV-Kollegin Christina Grass, 31, macht ihm zu schaffen. Grübelnd und schluchzend zieht er sich auf die Toilette zurück. Ex-GZSZ-Darsteller Raúl Richter, 32, steht ihm zur Seite und leiht ihm ein Ohr. 

Marco Cerullo schiebt im Dschungelcamp Trauer

"Ich hätte nie gedacht, dass es so schwierig wird im Dschungel. Es ist so schwer." Wie wird sich seine Dschungelteilnahme wohl auf seine noch so junge Beziehung auswirken? "Manchmal sage ich komische Dinge, die ich gar nicht so meine", sorgt sich Cerullo. Doch Raúl Richter ist sich sicher: „Christina kennt dich. Ihr habt doch schon eine richtige krasse Zeit miteinander verbracht." Doch unter Tränen verrät der ehemalige "Bachelorette"-Kandidat, dass er sein Handy (angeschaltet) an Christina übergeben habe. Er hätte zwar keine Geheimnisse vor seiner Freundin und sei ihr treu, doch "man weiß nie, wer von früher schreibt. Ich hätte ihr nicht mein Handy geben sollen."

Das Gespräch mit Raúl Richter kann den 31-Jährigen nicht zu Hundertprozent beruhigen. Später im Dschungeltelefon fließen die Tränen weiter. "Alle machen auf gute Laune, aber in Wirklichkeit ist es nicht so cool." Und auch bei der Nachtwache mit Elena Miras, 27, geht die negative Stimmung weiter. Er zweifelt an seiner Teilnahme und seinem Durchhaltevermögen. Doch noch schlägt er sich durch. Fragt sich nur, wie lange noch.

"Ich bin ein Star - holt mich hier raus" läuft bis zum 25. Januar jeden Abend um 22:15 auf RTL oder im Livestream bei TVNOW.

jko Gala

Mehr zum Thema