Dschungelcamp 2019: Offiziell! Das sind die zwölf Kandidaten

Jetzt ist es offiziell: RTL hat alle zwölf Promis für die 13. Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" bekannt gegeben

Die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich sind 2019 im australischen Dschungel wieder dabei
Letztes Video wiederholen
Die zwölf Kandidaten für das Dschungelcamp 2019 stehen fest und auch dieses Jahr müssen sie sich wieder ekligen und gefährlichen Prüfungen stellen.

Die Katze ist aus dem Sack! Nachdem wochenlang die Gerüchteküche gebrodelt hat, steht nun endlich fest, welche zwölf Promis in den australischen Dschungel ziehen. Der Sender RTL hat alle Kandidaten für die 13. Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" (ab Freitag, 11. Januar, 21:15 Uhr) verkündet. Für Sexappeal scheint gesorgt - doch auch Konfliktpotential ist vorhanden.

Die Dschungelcamp-Kandidaten 2019

Allen voran tauscht Erotik-Ikone Sibylle Rauch ("Eis am Stiel") Luxus gegen Lagerkoller. Allerdings will sie sich nicht "ganz nackig" zeigen. Erotische Unterstützung bekommt sie von Sex-Expertin Leila Lowfire. "Ich komme sehr gut klar mit Leuten, die authentisch sind und die sich selbst auch nicht allzu ernst nehmen. Schwierigkeiten habe ich dann eher mit Leuten, die sich permanent selbst profilieren müssen", so Lowfire im Interview mit RTL.

Weitere weibliche Unterstützung gibt es von Model Gisele Oppermann, Bob-Olympiasiegerin Sandra Kiriasis, Schauspielerin Doreen Dietel sowie der ehemaligen "Bachelor"-Kandidatin Evelyn Burdecki. Für die könnten im Dschungelcamp alte Wunden aufreißen.

Bastian Yotta & Chris Töpperwien ziehen in den Dschungel

Denn ihr Ex Domenico de Cicco, einst Kandidat bei "Die Bachelorette", ist ebenfalls dabei. Die beiden bandelten 2018 bei "Bachelor in Paradise" an. "Man sieht sich immer zweimal im Leben", meint sie relativ gelassen im Facebook-Live-Interview. Für jede Menge Testosteron sorgen der selbsternannte Millionär Bastian Yotta sowie Currywurstmann Chris Töpperwien. Der stellt im Interview mit RTL klar: "Ich hasse ja die Luftfeuchtigkeit" - und macht sich bereits Sorgen um seine sicher anschwellenden "Currywurstfinger".

Die restlichen männlichen Mitstreiter: Tommi Piper, bekannt als Schauspieler sowie Stimme von Alf, Peter Orloff, Schlager-Star und Produzent plus "GZSZ"-Star Felix van Deventer. Dem wird es übrigens besonders schwer fallen, nichts zu essen, "weil ich esse nämlich sehr gerne", gibt er zu bedenken.

Wer wird Dschungelkönig 2019?

Wer wohl am Ende die Krone bekommt? Model Gisele Oppermann meint dazu lachend: "Ich bin die beste Kandidatin für euch. Ich werde das Ding natürlich gewinnen, ganz klar." Dem Dschungelkönig bzw. der Dschungelkönigin winken 2019 erstmals 100.000 Euro Sieg-Prämie. Davor sind jedoch jede Menge Kakerlaken und andere ekelige Dschungelprüfungen zu überwinden.

Die große Dschungelcamp-Diät

So viele Kilos verloren die Stars

16 Tage lang bekommen die Bewohner des Dschungelcamps täglich nur eine kleine Portion Reis und Bohnen zu essen. Eine Abnehm-Kur, die vor allem bei Felix van Deventer Wirkung zeigt, denn der GZSZ-Star nimmt ordentlich ab ...
Im Interview mit RTL verrät der Zweitplatzierte, dass er im Camp satte elf Kilo verloren habe und sehr stolz auf sich sei. Damit ist Felix der "Kilo-König" der Ausgabe 2019! Doch auch seine Mitstreiter verlassen das Dschungelcamp mit weniger Gewicht.
Im Dschungelcamp kämpft Chris Töpperwien um Essenssterne – viele erspielt er jedoch nicht und das wirkt sich auch auf sein Gewicht aus ...
Rund zehn Kilo weniger bringt der "Currywurst-Mann" nach Ende seines Urwald-Trips auf die Waage. Das sieht man ihm auch deutlich an, denn Chris Töpperwiens Gesicht ist viel schmaler geworden.

72

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche