Dschungelcamp 2019: Diese neue Regel soll für mehr Motivation sorgen

Erst in einem halben Jahr ziehen neue Promis ins RTL Dschungelcamp, doch schon jetzt wurde eine angebliche Regeländerung für die 13. Staffel bekannt

Ein halbes Jahr dauert es noch, bis wir wieder zwei Wochen lang jeden Abend vorm Fernseher sitzen und mehr oder weniger bekannten Promis beim "Überlebenskampf" zusehen. Die Rede ist von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!", kurz gesagt das Dschungelcamp. Doch schon jetzt, sechs Monate im Voraus, wird gerätselt: Welche Promis machen mit?

Nur wenige Promis wollen Dschungelkönig werden

Bis über die ersten Namen spekuliert wird, wird es wohl noch ein wenig dauern. Doch wer auch immer dabei sein wird, hat sich seine Teilnahme gut überlegt, denn das Dschungelcamp ist nicht nur mit wachsender Prominenz, sondern auch mit unangenehmen Krabbeltieren, ungemütlichen Betten, wenig Essen und viel Stress verbunden. Klar, die Kandidaten bekommen ihre Gage, doch dafür sitzen viele Promis auch einfach nur ihre Zeit ab, bis sie von den Zuschauern rausgewählt werden. Nur wenige Kandidaten wollen noch wirklich Dschungelkönig werden. Und genau da liegt das Problem.

Dschungelcamp

Das sind unsere Dschungelkönige

Staffel 1 - 2004 - Costa Cordalis  Die erste Staffel gewinnt 2004 Costa Cordalis vor Lisa Fitz und Daniel Küblböck. Heute hat die Sendung Kultstatus errreicht.
2. Staffel - 2004 - Désirée Nick  Plaudertasche Désirée Nick setzt sich im Finale der zweiten Staffel gegen Willi Herren und Isabell Varell durch.
3. Staffel - 2008 - Ross Antony  Der witzigste Gewinner ist auf jeden Fall Ross Antony, nach fünf Dschungelprüfungen darf sich der Sänger auf den Thron setzen.
4. Staffel - 2009 - Ingrid van Bergen  Ingrid van Bergen ist die älteste Dschungelkönigin und gewinnt mit über 58% im Finale gegen Lorielle London.

13

Siegerprämie für zukünftigen Dschungelcamp-Gewinner?

Um den Promis wieder einen Anreiz zu geben, bis zum Ende durchhalten zu wollen, soll es ab der nächsten Staffel eine Siegerprämie geben - und die ist gar nicht gering. Wie "Bild" herausgefunden haben will, soll der nächste Dschungelkönig 250.000 Euro bekommen. Wird aber auch Zeit, denkt sich jetzt vielleicht der ein oder andere. Beim Sat.1-Konkurrenzformat "Promi Big Brother" gibt es für den Gewinner nämlich schon seit der ersten Staffel eine Prämie von 100.000 Euro.

Für die 25.000 Euro müssen die neuen Kandidaten aber auch was tun. Angeblich warten dann noch härtere Prüfungen auf die Promis. Auf Anfrage wollte sich RTL leider nicht zu den Gerüchten äußern.

Ehemalige Sieger wie Costa Cordalis, der seine damalige Gage an die Kinderkrebshilfe spendete, reagieren mürrisch auf die angebliche Regeländerung: "Das fällt denen ja früh ein. Ich wäre froh gewesen, wenn ich das Geld schon damals bekommen hätte, dann hätte ich noch mehr Gutes tun können." 

Dschungelcamp 2018

Das sind die legendärsten Sprüche aus elf Jahren

Das Dekolleté von Sophia Wollersheim spaltet die Meinungen der Zuschauer - die einen finden es toll, die andern eher übertrieben. Der bunt gemusterte Kaftan von Moderatorin Sonja Zietlow hingegen lässt wenig Spielraum für Diskussion, er ist ein eindeutiges Fashion-Fauxpas!
Von Kader Loth bis Ailton - die Stars im Dschungel haben so manch kessen Spruch auf den Lippen. Im Video zeigen wir die legendärsten aus den bisherigen Staffeln.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche