Dschungecamp 2018: Das sind die letzten drei Kandidaten

Das RTL-Dschungelcamp ist voll! Wer angeblich die letzten drei Plätze am Lagerfeuer besetzt

Bald ist es endlich wieder so weit und wir können mitfiebern, wie C- bis Z-Promis im Dschungel im Kampf gegen Angst und Ekel tapfer durchhalten – oder kläglich versagen. Viele Kandidaten stehen schon fest und so manches Gerücht hat sich schon als wahr oder falsch herausgestellt. Wann wer wie genau bei "Ich bin ein Star, holt mir hier raus" gequält wird, können Fans ab dem 13. Januar 2017 im Fernsehen sehen.

Mitte Januar schickt RTL zum zwölften Mal - mehr oder weniger - Prominente in den australischen Dschungel. Neun der zwölf Kandidaten bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" sollen laut "BILD"-Zeitung schon feststehen. Zu ihnen gesellen sich jetzt angeblich ein Fußballer, eine Schauspielerin und ein Sänger.

Kandidat Nummer 10: Ansgar Brinkmann 

Der 48-Jährige stand als Mittelfeldspieler unter anderem für Arminia Bielefeld, Eintracht Frankfurt und Dynamo Dresden auf dem Platz. Für das Dschungelcamp wäre er der perfekte Kandidat, denn abseits des Rasens galt er als "Entfant terrible": Er hatte mehrmals Ärger mit Polizei und Justiz; wurde 2002 wegen Körperverletzung zur Zahlung von 36.000 Euro verdonnert. Im Januar 2017 sagte er über seinen finanzielle Situation: "Ich bin schon wieder pleite oder immer noch." Klingt, als käme eine Dschungel-Gage gerade recht. Fun Fact 1: Wegen seiner technischen Fähigkeiten wurde Brinkmann "Der weiße Brasilianer" genannt. Für die Nationalmannschaft spielte er allerdings nie. Fun Fact 2: Brinkmann zählt zu den Spielern mit den meisten Vereinswechseln in Deutschland.

Fußballer Ansgar Brinkmann 

Kandidat Nummer 11: Sandra Steffl

Die 47-Jährige Schauspielerin und Moderatorin kennt man aus TV-Produktionen wie "Tatort", "Musterknaben 2", und "Neues vom Bülowbogen". Außerdem spielte Steffl am Theater und hat ein Buch geschrieben.

Schauspielerin Sandra Steffl 

Kandidat Nummer 12: Sydney Youngblood

Zwei große Hits hatte der 57-jährige Sänger, "If Only I Could" und "Sit and Wait". Das ist mittlerweile fast 20 Jahre her. Reicht aber angeblich, um Sydney Youngblood ein Eintrittsticket in den Dschungel zu spendieren. Zuletzt trat der Entertainer laut "BILD"-Zeitung nur noch vor kleinem Publikum auf.

Sänger Sydney Youngblodd

Außerdem sollen noch diese Prominenten dabei sein

Unsere Video-Empfehlung zu diesem Thema:

Das Dschungelcamp

Diese Stars tragen die Dschungelkrone

Das Dschungelcamp

Diese Stars tragen die Dschungelkrone

Daniel Hartwich und Sonja Zietlow
2017 gewann Marc Terenzi die 11. Staffel des Dschungelcamps. Doch wer ergatterte nochmal in den Jahren davor die begehrte Krone und wie eroberten die Königinnen und Könige die Herzen der Zuschauer?
©Gala


Dschungelcamp

Das wurde aus den ehemaligen Dschungel-Stars

Kaum zu glauben: Walter hat sich mal als Bundespräsident beworben.
Frischer als jemals zuvor zeigt sich Walter Freiwald seit seinem Dschungel-Aus. Das kann aber auch daran liegen, dass es 2015 endlich wieder bergauf bei ihm geht. Im März laden Joko und Klaas ihn zu ihrem "Circus HalliGalli" ein, im Mai gehört er zu den Gästen von Gottschalks großer TV-Geburtstagsparty und im Oktober darf er dann sogar zum deutschen Comedypreis. Was den Karriere-Aufschwung durchs Camp jetzt noch krönen kann? 2017 möchte Walter erneut als Bundespräsident kandidieren.
Dschungelcamp
Tag 1  Kamelhirn ist nicht gerade die Lieblingsspeise von David Ortega, der zwischen Jenny Elvers und Brigitte Nielsen sitzt.

35



Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche