Dschungelcamp 2018: Diese Promis mussten in die erste Dschungelprüfung

Gleich am ersten Tag von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" geht es für die Kandidaten in die Ekelprüfung. Wer dran glauben musste 

Dschungelcamp 2018

Dschungelcamp 2018

  • Im Januar 2018 heißt es dann wieder: "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!"
  • ​Ab 22:15 Uhr dürfen sich die RTL-Zuschauer zwei Wochen täglich auf viele eklige Dschungelprüfungen und einer Menge Interaktion zwischen den Camp-Bewohnern freuen
  • Als Moderatoren führen erneut  und gewohnt launig durch die Sendung

Dschungelcamp 2018: News, Kandidaten und Gerüchte

20. Januar: Erster Tag, erste Dschungelprüfung 

Die zwölf Promis sind kaum im Camp angekommen, da wird es auch schon ernst: Sonja Zietlow und Daniel Hartwich laden zur Dschungelprüfung. Getreu des Mottos: "Geteiltes Leid ist halbes Leid" müssen gleich ALLE Kandidaten ran. "Dschungelschule" heißt das Ganze; auf dem Lehrplan stehen unter anderem Biologie, Deutsch und Erdkunde. Klingt unschuldig, doch RTL kennt keine Gnade und kredenzt Kamelschädel, Kakerlaken, Schleim und andere Dinge, bei dem einem nur beim Zuschauen schlecht wird. Wer biss die Zähne zusammen, wer machte schlapp? Das und was sonst noch an Tag 1 im Camp passierte, lesen Sie in der Zusammenfassung von Gala.

19. Januar: Tina York bringt der Einzug schon ans Limit

Die Promis sind noch nicht einmal ins Camp gezogen, da kommt schon eine der Damen an ihre Grenzen. Schaffen es alle Kandidaten bis zu ihren Pritschen?

19. Januar: Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat die meisten Follower im Land?

Nicht nur TV- und Bühnenpräsenz oder verkaufte CD's sind heutzutage harte Währung in puncto Marktwert. Wer im Showbiz erfolgreich sein will, muss auch auf Instagram, Facebook, Twitter & Co. gut ankommen. Natascha Ochsenknecht, David Friedrich & Co. - welcher Dschungelcamp-Promi hat die meisten Follower auf Social-Media? Die Nummer eins und damit Gewinner der "Social Web"-Krone ist... 

19. Januar: Diese Promi's kriegen es ab!

Die erste Minute von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" ist noch nicht einmal gesendet, da gibt das Moderatoren-Duo Sonja Zietlow und Daniel Hartwich schon Läster-Vollgas. Als erstes trifft es "Natalia" Ochsenknecht, "Johnny" Youngblood und Daniele "Peperoni", deren Namen sich Sonja und Daniel nicht merken können... Wie Daniel 16 Tage Trash-TV mit den "Very Unimportant Persons" übersteht? "Ich kiff' mir die Rübe weg." Diese Antwort sollte man jedoch nicht allzu ernst nehmen. Wie er und Sonja zu Sex im Camp stehen, lesen Sie hier.

18. Januar: Hier liegt David Friedrich vorn

Bei den Google-Suchanfragen liegt der "Eskimo Callboy" eindeutig auf dem ersten Platz. Auf ihn folgen Jenny Frankhauser, die Schwester von Daniela Katzenberger, und Natascha Ochsenknecht auf dem zweiten und dritten Platz. Doch wie hilfreich das am Ende bei den Zuschauer-Anrufen im Camp ist, sehen wir ab Freitag, 19. Januar. Die Promis sind mittlerweile schon im Camp angekommen: Von seinem Google-Ruhm erfährt David Friedrich also vorerst nichts. 

Dschungelcamp 2018

Das sind die Kandidaten

Diese zwölf Kandidaten kämpfen 2018 um die Dschungelkrone. 
Natascha Ochsenknecht zählt zu Deutschlands bekanntesten Persönlichkeiten und gibt zu: "Ich kann gar nicht anders, als ich selbst zu sein." Und was erwartet sie von ihren Mitstreitern im Dschungelcamp? "Tischmanieren sind mir sehr wichtig."
Sandra Steffl verrät: "Ich mag keine Spinnen, keine Ratten oder Viecher auf mir drauf. Auch Ameisen, die mich anpinkeln, sind keine schöne Vorstellung." Ob sie weiß, worauf sie sich da wohl eingelassen hat?
Ansgar Brinkmann zieht ins Dschungelcamp 2018 ein. "Alles was ich habe, habe ich immer der Mannschaft gegeben", sagt er. Wird der "weiße Brasilianer" bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" ein echter Teamplayer sein?

13


17. Januar: Überraschender Abschied

Er schmiss sie aus den Hotelbetten, fand jeden noch so kleinen Gegenstand, den die Kandidaten mit ins Camp schmuggeln wollten. Nun ist Dschungel-Bodyguard Junior nicht mehr dabei. 

16. Januar: Regeländerungen im Camp?

Die Promis erwarten im Camp in diesem Jahr einige Veränderungen: So wir es keine zwei Teams mehr geben. Außerdem soll laut der "Bild"-Zeitung der Kontakt zur Außenwelt noch stärker eingeschränkt werden. 

Wer gewann eigentlich die erste Staffel? Alle Dschungelkönige im Überblick:

2017 gewann Marc Terenzi die 11. Staffel des Dschungelcamps. Doch wer ergatterte nochmal in den Jahren davor die begehrte Krone und wie eroberten die Königinnen und Könige die Herzen der Zuschauer? 
© Gala


13. + 14: Januar: Promis vor dem Abflug in Plauderlaune

Bevor Jenny Frankhauser, Sandra Steffl und Co. ins Flugzeug nach Australien steigen, stehen Sie Gala im Interview Rede und Antwort. Wie reagierte Daniel Katzenberger auf die Nachricht, dass Halbschwester Jenny in den Dschungel zieht? Und mit welchem Ziel macht Jenny bei "Ich bin ein Star - Holt mit hier raus!" mit? Es wird emotional... Sandra Steffl hingegen verrät, wie sie beim Publikum punkten will und warum man sie nicht unterschätzen sollte. Natascha Ochsenknecht macht ein Geständnis, das ans Herz geht und David Friedrich spricht Klartext über mögliche Enthüllungen über Jessica Paszka. 

11. Januar: Die ersten Luxusgegenstände stehen fest

So ganz ohne Luxus geht es dann doch nicht: Die Kandidatin dürfen jedes Jahr jeweils zwei besondere Gegenstände mit ins Camp nehmen. "RTL" hat nun schon einige der Luxusartikel verraten. Dabei fällt auf: Die Promis sind in diesem Jahr ganz schön eitel. 

09. Januar: Giuliana Farfalla ist die erste offizielle Kandidatin

RTL hat den ersten Promi bestätigt, der in diesem Jahr in den Busch zieht: Transgender-Model Giuliana Farfalla. Die ehemalige "GNTM"-Kandidatin ziert in diesem Jahr das Cover des deutschen "Playboy". Jedes Jahr zieht sich eine andere Camperin für das Magazin aus. Chefredakteur Florian Boitin ist begeistert: "Giuliana Farfalla mag die erste Transsexuelle überhaupt auf dem Titel des deutschen 'Playboy' sein. In erster Linie ist sie aber eine ganz besondere Frau."

08. Januar: Zu heiß im Dschungel?

Hitzewelle in Australien: Bis zu 50 Grad wurden am Wochenende in Sydney gemessen, die Großstadt liegt rund 800 Kilometer vom Ort des Dschungelcamps entfernt. Gut möglich, dass sich auch im Lager unter den Palmen die Hitze staut. Eine Extrem-Situation für die "IBES"-Stars. Gut möglich, dass bei diesen Temperaturen in diesem Jahr nicht nur die Emotionen überkochen... 

05. Januar: Das ist Fake im Camp

Kakerlaken, Krokodile, Wasserfall und Regenschauer: Nicht alles, was man auf dem TV-Bildschirm bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" sieht, ist wirklich das, was es zu sein scheint. Wo die Macher überall Hand anlegen. 

19. Dezember: Starttermin steht fest

Markieren Sie sich den Tag im Kalender: Am Freitag, den 19. Januar 2018 startet das Dschungelcamp in seine zwölfte Staffel. Ab 21:15 Uhr heißt es dann wieder "Ich bin ein Star, holt mich hier raaaaaus!"

17. Dezember: Diese Promis hatten keine Lust af den Dschungel

Natürlich gibt es auch immer wieder Stars, die das Dschungelcamp ablehnen. Laut "Bild" waren es für die nächste Staffel die Schauspieler Ben Becker und Ralf Möller und der Ex-Fußballer Andreas Brehme, die keine Lust auf Maden und Spinnen hatten.

15. Dezember: Sind das die letzten drei Kandidaten?

Der Dschungel ist jetzt vollbesetzt, will die "BILD"-Zeitung erfahren haben. Zu den neun bereits in Spiel gebrachten Prominenten sollen sich Sänger Sydney Youngblood, Fußballer Ansgar Brinkmann und Schauspielerin Sandra Steffl gesellen. 

04. Dezember: Schlangen-Alarm im Dschungel

Wie die Zeitung „The Sun“ berichtet, hat Dr. Bob im britischen Dschungelcamp tödliche Schlangen gefunden. Fünf habe er bereits fangen und entfernen können, sagte er. Es käme nicht selten vor, dass Schlangen entdeckt werden, die genug Gift haben, „um zwölf Menschen zu töten.“ Für die Dschungelcamp-Kandidaten aus Deutschland sind das alles andere als schöne Aussichten.

Natascha Ochsenknecht hätte gerne einen Partner an ihrer Seite:

Natascha Ochsenknecht ist noch recht frisch getrennt von ihrem Verlobten Umut Kekilli. Sie ist aber längst nicht die einzige Kandidatin von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!", die an dem Liebes-Aus noch zu knabbern hat. Das Dschungelcamp wird zum Single-Camp!
© Gala

Das sind die Kandidaten 2018

Dschungelcamp 2018: Sendezeit

Wie in den Jahren zuvor dürfte auch die 12. Staffel wieder Mitte Januar beginnen und für zwei Wochen das Abendprogramm mit Promi-Qualen füllen. Jeden Tag ab 22:15 Uhr für eine Stunde und freitags in Überlänge bricht dann in der Regel das Dschungelfieber aus. Am Ende der Show gibt es ebenfalls um 22:15 Uhr das "Das große Finale“, bei dem der Dschungelkönig oder die Dschungelkönigin gewählt wird. Einen Tag später zur selben Sendezeit folgt dann das große Wiedersehen der Ex-Leidensgenossen.

Rückblick: Dschungelcamp 2017

Dschungelcamp-Sieger 2017 wird schließlich Marc Terenzi, obwohl er bei den "Dschungel-Kotzlichkeiten" die wenigsten Sterne holt und seine Promi-Kontrahenten Glanzleistungen hinlegen. Giftspritze Hanka Rackwitz und It-Boy Florian Wess müssen sich mit Platz zwei und drei zufriedengeben. Die anderen Kandidaten, beginnend mit der besten Platzierung: Thomas Häßler, Kader Loth, Jens Büchner, Alexander "Honey" Keen, Gina-Lisa Lohfink, Nicole Mieth, Markus Majowski, Sarah Joelle und Fräulein Menke.

Marc Terenzi, Dschungelkönig 2017

Marc Terenzi, Dschungelkönig 2017

Dschungelcamp: Prüfungen und Ablauf

Seit 2004 präsentiert das Format alljährlich, bis auf die Jahre zwischen 2007 und 2010, Nobodys und Ex-Stars am Anfang beziehungsweise am Ende ihrer Karriere. Gedreht wird im australischen Busch, irgendwo im Nirgendwo namens "Dungay". Am Pick-Up-Gate angekommen, werden die ängstlichen C-bis Z-Promis in ihr neues zu Hause gebracht. Von Anfang an mit dabei sind die Moderatoren Sonja Zietlow und RTLs Allzweckwaffe Daniel Hartwich. Und sollte den Dschungelbewohnern etwas zustoßen, ist sofort Dschungelarzt Dr. Bob zur Stelle.

Dr. Bob

Dr. Bob

Unsere Videoempfehlung:

© Gala

Dschungelcamp 2017

Die besten Bilder der Teilnehmer

Der König gibt sich die Ehre: Marc Terenzi am Frankfurter Flughafen.
Ankunft der Kandidaten der Show "Ich bin ein Star holt mich hier raus" am Flughafen Frankfurt am Main: Sarah Joelle Jahnel wirkt erleichtert.
Kader Loth nach ihrer Ankunft am Frankfurter Flughafen.
Florian Wess wird am Flughafen von Papa und Onkel herzlichst empfangen.

94

Mehr zum Thema

Star-News der Woche